Neapel Theater Festival 2013: Vorwegnahmen des Programms

Pubblicato 
Montag, 15
Di
Valentina D'Andrea

Auch in diesem Jahr öffnet sich in Neapel der Vorhang einer der berühmtesten Theaterkermessen der nationalen und internationalen Szene. Das Napoli Teatro Festival Italien 2013 (endgültiges Programm) wird unsere Stadt wieder zu einer Open-Air-Bühne machen von 6 23 bis Juni.

Weltberühmte Theatergruppen, große Meister und Regisseure der internationalen Szene, große Klassiker in zeitgenössischem Stil, Tanz und neue künstlerische Sprachen werden die wahren Protagonisten der Sechste Ausgabe des Theaterfestivals von Neapel Das zeigt schon die Vorfreude auf das Programm, mit neuen 7-Weltpremieren, 3 exklusiven internationalen Shows und vielen absoluten Debüts.

Theaterfestival von Neapel 2013

Die Orte des Festivals

Die Rolle des Napoli Teatro Festivals wird auch in diesem Jahr darin bestehen, Orte, die traditionell nicht für Kunst genutzt werden, zu verbessern und in Theaterorte zu verwandeln, um sie noch magischer und eindrucksvoller zu machen. Letztes Jahr waren es der Arcehologico Park von Pausilypon, der Molo Cappellini von Nisida und die Straßen der Stadt, die zu beispiellosen Bühnen wurden, auf denen ortsspezifische Aufführungen stattfanden.

Dieses Jahr wird das Festival den Zuschauern das dramatische Potenzial eines anderen ungewöhnlichen Ortes offenbaren: die ehemalige Bourbon-Fabrik von Pietrarsaheute Nationales Eisenbahnmuseum. Es ist eine Fläche von 36 Quadratmetern in Portici, wo die Öffentlichkeit dank des Theaters eine Zeitreise zwischen den Lokomotiven des 800. Jahrhunderts unternehmen wird.

Parallel zum Festival wird stattfinden E45 Napoli Fringe Festival, eine Kermesse, die vom gleichnamigen Festival in Edinburgh inspiriert wurde, das aufstrebenden Theaterkompanien gewidmet ist, mit einem Kalender von 30 Shows, die an anderen nicht-theatralischen Orten wie z Bourbon-Tunnel und Cappella San Severo.

Die Vorschau auf das Festival

Das Napoli Teatro Festival 2013 wird mit einer Vorschau auf eröffnet Teatro San Carlomit einer großartigen Tanzshow, Don Quichotte du Trocadéro, kuratiert vom Choreografen José Montalvo, einem französischen Künstler, der dank Videoprojektionen visionäre Welten erschaffen kann. Die Show wird am stattfinden 4 Juni auf Italienisch zuerst.

 

Avant-Programm Neapel Theater Festival 2013

Samuel Becketts Depopator

Wo: Sannazaro Theater
Wann: 6-7-8-9 Juni

Der englische Regisseur Peter Brook Englisch: www.db-artmag.de/2003/11/e/1/96-2.php Er kehrt zurück zum Neaples Theatre Festival, um einen Text des berühmten Dramatikers Samuel Beckett zu präsentieren, der im Sannazaro Theater in der Weltpremiere des 6 June 2013. Für seine Umsetzung werden Brook und seine Firma für einen Monat in Kampanien kreativ sein.

La Réunification des deux corées

Wo: Pietrarsa
Wann: 6-7-8 Juni

Eine italienische Premiere für die Aufführung von Joel Pommerat, Französischer Dramatiker, der den ehemaligen Sitz der Bourbon-Fabrik von machen wird Pietrarsa Ein Theaterort, an dem Schauspieler und Zuschauer den Bühnenraum auf originelle und kreative Weise teilen. Pommerat selbst bestätigte, dass alle seine Dramaturgien durch die Wahl des Aktionsortes zum Leben erweckt werden.

Spam

Wo: Pietrarsa
Wann: 7-8 Juni

Projekt, das aus dem Treffen des argentinischen Direktors hervorgegangen ist Rafael Spregelburd und der italienische Schauspieler und Regisseur Lorenzo Gleijeses. 31 kurze Szenen rekonstruieren abwechselnd die chaotische Handlung eines Mannes, der an einer vorübergehenden Amnesie leidet und versucht, seine Identität anhand der im PC hinterlassenen Spuren zu rekonstruieren. Zwischen surrealen Atmosphären und reich an kultivierten Zitaten.

Der Widerspenstigen Zähmung

Wann: 8-9-10 Juni
Wo: San Ferdinando Theater

Der russische Regisseur Andrej Konchalovskij inszenierte einen Shakespeare-Klassiker beim Napoli Teatro Festival als Weltpremiere. Eine anregende und mühsame Herausforderung für einen Hollywood-Drehbuchautor und Regisseur, der auch mit Kurt Russel, Isabella Rossellini, Sylvester Stallone, Jim Belushi und Whoopi Goldberg zusammengearbeitet hat.

Antonius und Cleopatra

Wann: 9-10 Juni
Wo: Mercadante Theater

Der Direktor des Teatro Stabile di Napoli Luca de Fusco Er inszeniert die Shakespeare-Tragödie in einer Inszenierung mit intensiver musikalischer und visueller Wirkung. Die Musik wird von Ran Bagno, dem israelischen Komponisten der Vertigo Dance Company, signiert, der auch in diesem Jahr mit einer neuen Show auftreten wird.

Desdemona

Wann: 18-19 Juni
Wo: Mercadante Theater

Der berühmte amerikanische Theater-, Film- und Fernsehregisseur Peter Sellars tritt auf die Bühne Desdemonain Zusammenarbeit mit dem afroamerikanischen Schriftsteller Toni Morrison und der malaysischen Sängerin Rokia Traoré. Ausgangspunkt ist der vierte Akt von Othello, der einen imaginären Dialog zwischen Desdemona und ihrer afrikanischen Krankenschwester zum Leben erweckt, der sich in eine Reise über Kontinente und Kulturen verwandelt ...

Zirkus Equestre Sgueglia

Wann: 21-22-23 Juni
Wo: San Ferdinando Theater

Der argentinische Meister Alfredo Arias bringt zur Uraufführung einen der bekanntesten Texte von Raffaele Viviani, zu denen die typischen Merkmale seines Theaterstils gut passen: das Groteske und die Maske, das Varieté und das Musical, das Revuetheater und die Liebe zu den Klassikern. Die Szene wird zu einem vollwertigen Zirkus mit Trapezkünstlern, Jongleuren und Sideshows, in dem die Geschichte des Originaltextes spielt.

Bobo-Dioulasso

Wann: 22 und 23 Juni
Wo: Mercadante Theater

Der französische Regisseur Jean-Louis Martinelli realisiert ein weiteres Theaterprojekt, nach dem Medée letztes Jahr wurden Synergien und Treffen mit den afrikanischen Einwohnern von Burkina-Fasu geschaffen (der Titel der Show ist die zweite Stadt dieses Landes). Die Themen des Bühnentextes sind Entkolonialisierung, Finanzkrise, Korruption, Globalisierung, Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln, Gesundheits- und Bildungsprobleme im heutigen Afrika. Weltpremiere.

Vertigo 20

Wann: 22 und 23 Juni
Wo: Pietrarsa

Die israelische Tanzkompanie Vertigo kehrt nach dem Erfolg des letzten Jahres mit einer neuen Produktion zum Napoli Teatro Festival zurück Null e Geburt des Phönix vertreten im Archäologischen Park von Pausilypon. Wieder einmal wird es möglich sein, eine von der Natur und den Elementen inspirierte Aufführung in einer eindrucksvollen Begegnung zwischen Schauspielern und Zuschauern zu besuchen, wie in einem Ritual mit einem angestammten Geschmack ...

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram