Neapel: neuer Anstieg der IMU und des eingehenden IRPEF

Pubblicato 
Sonntag, 20
Di
matteo.morreale

Napoli - Das manovra das wird die kommunalen Konten, die notwendig sind, um die Anti-Disruption-Fonds von etwa 280 Millionen zu erhalten, die bald der Regierung vorgelegt werden, neu ausbalancieren. Ein Manöver von etwa 1.6 Milliarden di Schuldenlast in 10 Jahren zurückgezahlt werden, a Belastung auf den Schultern der Neapolitaner wird das eine Steigerung von ca 320milioni für die nächsten zwei Jahre.

Imu in Neapel

Um diese stratosphärische Figur wiederherzustellen, wird die Gemeinde ein dramatisches Manöver durchführen, um dem 174 - Erlass von Gebirge und erfüllen die Anforderungen, dieerhöhen di IMU e PIT insgesamt für 50milioni es ist der erste (obligatorische) Schritt.
Der Aufstieg der IMU auf die erste Heimat wird das Wachstum eines Tausendstel bringen, von 5 zu 6 pro Tausend.
In Bezug auf "PIT Die Revolution ist total: Die aktuellen 6-Einkommensklassen werden aufgehoben, indem die alten zwei Parameter wiederhergestellt werden. Befreiung insgesamt bis 15.000 €, Rate Maximum von 0.8% zu allen anderen.

Für den Fall, dass das Manöver nicht in der Lage sein wird, die Gemeindekassen hineinzubringen aktiv wir werden mit dem fortfahren Beseitigung   Erbe Real Estate, ungefähr eine Milliarde die Schätzung, 700 Millionen die Hoffnung des Palazzo San Giacomo. Zum Verkauf stehen nicht nur die bereits zum Verkauf stehenden Häuser, sondern auch dieöffentliches Wohngebäude.

Zahlreiche Fusionen und Desinvestitionen, wie sie bereits im Fall laufen Stoa e GESAC.

Endlich, entschied sich taglio der 20% für Präsidenten und Ratsmitglieder der Verwaltungsräte aller Tochtergesellschaften, der Bezüge.

Befragter Dienstag bei der Kommission GleichgewichtDer 28. Januar wird vom Stadtrat besprochen. Im Falle einer Genehmigung geht der Ball an das Innenministerium, andernfalls gibt es nur einen Weg: den Konkurs.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram