Neapel – Cremonese 3-0: die Zeugnisse des Spiels. Osimhen und Kvara leuchten

Kvaratskhelia, Spielerin des SSC Napoli, freut sich, indem sie nach einem Tor einen Kuss schickt

Neapel hat geschlagen von 3 zu 0 die Cremonese Am 22. Spieltag der Serie A zeigte Spallettis Mannschaft große Reife und schaffte es, die Leute (zumindest teilweise) das Ausscheiden aus dem italienischen Pokal vergessen zu machen, das durch das lombardische Team verursacht wurde.

Nachfolgend finden Sie die Zeugnisse der Spieler, die in Neapel – Cremonese – das Feld betraten.

Anzeigetafel Team Napoli – Cremonese 3-0

Angebote 6: Eine Fehlkommunikation mit Kim und ein kniffliger Sprung, aber sonst ist er nicht sehr beschäftigt.

Lorenzo 6,5: genau in den Verschlüssen schiebt er und geht, um die Räume zu besetzen.

Rrahmani 6,5: Beschäftigt sich hauptsächlich mit präventiver Deckung, gutem Abschluss und sehr engagiert im Spielaufbau.

Minja 7: hervorragende Ballabschlüsse, Sicherheit bei Standardsituationen und Aggressivität in der Abwehr. Verschenken Sie auch einen mutigen Assist.

Mario Rui 7: aggressiv, aufmerksam und proaktiv, gute Zusammenarbeit mit Kwaratschelia. (seit 70 Oliver 6: regelmäßige Verwaltung sein)

Anguissa 6,5: In der ersten Halbzeit etwas eingeschränkt, in der zweiten Halbzeit setzte er sich dank mehr Platz aber durch.

Lobotka 7: er hat nicht nur phrasiert, sondern sich auch schwierigen Zweikämpfen stellen müssen, sich aber trotzdem profiliert. (ab 86 Demme sv)

Zielinski 6,5: Nicht einer seiner besten Abende, aber trotzdem eine große Rolle dabei gespielt, das Spiel zu beschleunigen. (seit 70 Elmas 7: Er hat ein paar Minuten zur Verfügung, schafft es aber, mit einem Tor zu punkten. Er schreit nach mehr Minuten auf dem Platz)

Lozano 7: eine schöne defensive Erholung, gute Percussion und wachsende Kondition und Selbstvertrauen. (ab 83 Ndombele sv)

Osimhen 7,5: ein weiteres Spiel mit einem Tor, gefährlich im Strafraum und schnell im Angriff. Es trägt in vielen Bereichen des Spiels bei.

Kwaratschelia 7,5: Wenn er in Form ist, gibt es keinen Bolzen, der ihn hält, er schaltet das Spiel frei und gewinnt fast einen Elfmeter, bleibt aber trotz des Drucks der Verteidiger stehen. (ab 83 Raspadori sv)

Schulterpolster 7: Es ist nicht einfach, die Mannschaft konzentriert zu halten, besonders wenn man gegen kleine Mannschaften spielt. Heute hat er Napoli gut auf den Platz gebracht und die Ergebnisse haben sich gezeigt.

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: