Pubblicato 
Donnerstag, 24. September 2015
Bruna Di Matteo

In Neapel die erste geothermische Pizzeria: Pizzas, die im Tuff zubereitet und in Le Sorelle Bandiera serviert werden

,

Neapel öffnet seine Türen zur ersten geothermischen Pizzeria mit vielen speziellen Pizzas!

Für Liebhaber der neapolitanischen Pizza, verpassen Sie es nicht neue "geothermische" Pizzeria, wo die Pizzen natürlich nach innen steigen Tufaee Zimmer im neapolitanischen Untergrund ausgegraben.

Die großen Neuigkeiten zu verkünden ist Enzo Albertini, Präsident von Napoli Sotterranea, der die zahlreichen Vorteile des speziellen Aufgehens unterstrich. Insbesondere wird die in Rede stehende Pizzeria anlässlich von "Planet Erde Woche" Die Veranstaltung findet vom 18. bis 25. Oktober 2015 in den Tuffhöhlen von stattKlosterbereich der Teatini, während die Pizzen im Kontext der Antike an der Oberfläche serviert werden Teatro Romano, im historischen Herzen der Stadt.

In der Praxis die Teige Sie werden von 24 auf 48 Stunden in den Tuffräumen steigenund dann werden die Pizzas in Öfen gekocht, die aus demselben Stein gemacht sind. Das Ergebnis? Dank der für den neapolitanischen Tuff typischen Wärmeisolierung und Feuchtigkeitsregulierung erhält man eine außergewöhnlich leichte Pizza, mit wertvollen organoleptischen Eigenschaften und hochverdaulich.

Die Pizzen werden an den Pizzeria-Tischen serviert Die Flaggenschwestern, in vico Cinquesanti 33, nur im römischen Theater, in kurzer Entfernung von Piazza San Gaetano.

Eine brillante Idee ist daher das Ergebnis zahlreicher Forschungen und Studien, die einige Punkte im neapolitanischen Untergrund identifiziert haben, an denen mikroklimatische Parameter erreicht werden, um die vollständige Reifung der Hefe, geben den Pizzen einzigartige Eigenschaften.

Suchst Du was Bestimmtes?
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram