StartseiteChronikNeapel, verhaftete Mitglieder der extremen Rechten: Sie wurden von Mein Kampf inspiriert

Neapel, verhaftete Mitglieder der extremen Rechten: Sie wurden von Mein Kampf inspiriert


Zehn Vertreter derextremes außerparlamentarisches Recht von NapoSie wurden von der Ros-Abteilung der Carabinieri unter anderem wegen einer bewaffneten Bande, illegalem Besitz und Tragen von Waffen und Sprengstoff, Verletzungen von Beamten und Personen festgenommen Brandanschläge. Darüber hinaus betreffen die Anschuldigungen auch ein nicht autorisiertes Treffen an einem öffentlichen Ort und die Durchführung von Angriffen mit Brandflaschen, in einem sozialen Zentrum in Neapel.

Die Umfragen konzentrieren sich auf verschiedene organisierte Gruppen, einschließlich der Casapound-Gruppe. Darüber hinaus wird den Vereinigungen vorgeworfen, die Kämpfe im 2011 Federquadrat in Neapel und mit Exponenten von rechts und links beteiligt.
Die gesamte Operation umfasst neben den Provinzen Neapel auch die Provinzen Salerno und Latina.

Den Verhafteten wird auch vorgeworfen, Typübergriffe begangen zu haben Kader gegenüber ihren politischen Gegnern. Nach den Rekonstruktionen waren wir in einigen ihrer Treffen stark von der Mein Kampf von Hitler und den neuen Militanten wurden durch Indoktrination zum Antisemitismus und zum Rassenhass angeregt.

Nach einigen Abhöraktionen planten einige dieser Militanten ein jüdisches Mädchen vergewaltigen  und den Schmuck eines jüdischen Mannes zu verbrennen. Unter den Inhaftierten befindet sich auch die Tochter eines ehemaligen Senators des MSI, die dann an An: Emanuela Fiorino überging.

Laut den Mitgliedern von CasapoundDiese Verhaftungen wären "nach der Uhr" und zu einem nicht zufälligen Zeitpunkt vorgenommen worden, da sie einen Monat vor den nächsten politischen Wahlen und nur "wenige Stunden vor der Aufnahme der CPI-Listen in die politischen Wahlen" stattfanden. Dies ist, was ihr Führer berichtete, Gianluca Iannone.

verhaftet rechts neapel

Quellfoto-Cover: NapoliToday.it

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo