StartseiteKulturArteCapodimonte Museum und Zoologische Station: Kunst und Meeresbiologie in sozialen Netzwerken

Capodimonte Museum und Zoologische Station: Kunst und Meeresbiologie in sozialen Netzwerken

Capodimonte Museum in Neapel

Das Capodimonte Museum und die Zoologische Station von Neapel in einer besonderen Kombination in sozialen Medien, die der Kunst und der Meeresbiologie gewidmet sind!

Die schöne Museum von Capodimonte, Zusammen mit Zoologische Station Anton Dohrn, Nationales Institut für Biologie, Ökologie und Meeresbiotechnologie von Neapel, gibt einer ganz besonderen Initiative mit dem Titel Leben Kunsttauchen. 

Es wird ein ausführlicher Zyklus Dies wird auf sozialen Kanälen stattfinden, auf denen Sie mehr über Kuriositäten erfahren können Meeresfauna und Flora des Mittelmeers, die Eigenschaften des schönen Golfs von Neapel, die Mythen, die Sirenen. Sie kennen wissenschaftliche Kuriositäten in Bezug auf einige Werke, die im Capodimonte Museum aufbewahrt werden.

Kunsttauchen

zwölf sie werden die sein Ausstattungmit jeweils zwölf Stellen, die von den Kunstexperten des Museums und den Meeresbiologen des Museums sorgfältig kuratiert wurden Zoologische Station Anton Dohrn. Die Beiträge werden im Laufe eines Jahres gleichzeitig auf sozialen Kanälen, Facebook und Instagram veröffentlicht.

Die Überprüfung begann am März 22 2021 mit der Arbeit Quelle di Stöhnenanlässlich der Welt-Wassertag. 

Die Protagonisten der nachfolgenden Ernennungen werden sein Luca Giordano, Riesenhyazinthe und viele andere Künstler, die in den Sammlungen des Capodimonte-Museums in Neapel vertreten sind.

Informationen zum Kunsttauchen

Wann: ab 22. März 2021

Preis: frei

contatti: Facebook-Seite Capodimonte Museum | Facebook-Seite Stazione Zoologica

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo