Pubblicato 
Freitag, 25. Juni 2021
Serena De Luca

Wassermuseum in Neapel, eingeweiht im Decumano 35 Meter unter der Erde

,
,

Der Bürgermeister von Neapel, der Bürgermeister Luigi De Magistris, kündigte die Einweihung des Wassermuseum in der Basilika Pietrasanta in Neapel.

Ein wunderbares Projekt, das aus der Zusammenarbeit zwischen denKulturpolverein Pietrasanta ONLUS el 'ABC Wasserunternehmen von Neapel.

Wassermuseum in Neapel

Zu Besuch im Neuen Wassermuseum in Neapel Sie haben die Möglichkeit, die zu überqueren Unterirdischer Decumanus und das wissen zwei wichtige Zisternen des Bolla-Aquädukts oder der Aaltank und Halle der Wellen.

Sie haben Zugang zum Museum dank einer speziellen archäologischer Aufzug, die i . erreicht 35 Meter unter der Erde, genau dort, wo im XNUMX. Jahrhundert n. Chr. ein der mythologischen Figur der Diana gewidmeter Tempel stand.

Der Aufzug wird eine transparente Kabine dank derer Sie die beobachten können Graffiti und Mosaike stammt aus der Römerzeit. Kurzum, es wird ein wirklich intensives und besonderes Erlebnis im Inneren der Erde.

Bildquelle: GreenMe

linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram