StartseiteKulturArteKene / Spazio Ausstellung im MANN in Neapel: Fotos über Mali und das sich verändernde Afrika

Kene / Spazio Ausstellung im MANN in Neapel: Fotos über Mali und das sich verändernde Afrika

Kene

Im Archäologischen Museum von Neapel die Ausstellung Kene / Spazio: eine intensive Reise durch die Fotografien von Mohamed Keita, um das sich verändernde Mali zu erzählen!

Von Donnerstag, 22. Oktober bis Montag, 30. November 2020zu MANNIm Archäologischen Museum von Neapel findet die Ausstellung Kene / Space statt, die Sie nach Afrika katapultiert.

In der Tat durch die Fotos der Künstler Mohamed Keita wird Sie faszinieren, indem Sie die Geschichte von Mali und Afrika erzählen. Die Veranstaltung wird von der Pianoterra Onlus Foundation organisiert und von Sara Alberani kuratiert. Sie kommt nach einem Zwischenstopp in Prato in der neapolitanischen Stadt an. Die Ausstellung wird dann in Rom und Mailand fortgesetzt.

Kene / Space bei MANN

Der Schöpfer der Ausstellung, der Fotograf Mohamed Keita, wurde in der Elfenbeinküste geboren und kam erst 2010 als politischer Flüchtling in die Hauptstadt. Für ihn da Fotografie zuerst geboren als Leidenschaftund verwandelte sich dann in einen echten Job, der es ihm ermöglichte, seine Meisterwerke mit anderen zu teilen.

Die Fotoausstellung Kene, das heißt Platz, enthält etwa 5 Fotografien des Autors e 50 Bilder gemacht von seinen jungen Studenten in Mali. Dieses fantastische Projekt wird von Workshops begleitet, die in Schulen und Bildungszentren für junge Menschen in der Region stattfinden.

Auch von einem der Arbeit auf dem Display auf dem Kauf Offizielle Website Sie werden die Gelegenheit dazu haben Support-Aktivitäten Workshops, die die Arbeitsgruppe in Mali durchführt.

Informationen zur Kene-Ausstellung

Wann: Vom 22 Oktober zum 30 November 2020

Wo: Nationales Archäologisches Museum von Neapel

Zeitplan: 09: 00-19: 30

Preis: Vollticket 10 Euro, ermäßigt 2 Euro

contatti: offizielle Website des Museums | um eine Arbeit zu kaufen, besuchen Sie die Platz 

 

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo