Milo Manara-Ausstellung in Avellino mit feierlichen Illustrationen zu Mozart

Milo Manara-Ausstellung
0: 00 / 0: 00

am Irpino-Museumwird der jährliche Ausstellungskalender um ein außergewöhnliches Ereignis bereichert: eine Hommage an Milo Manara, einer der unbestrittenen Meister des Comics. Milo Manara – Das macht jeder.

Die Metamorphosen der Liebe tritt unter Beibehaltung der Termine an die Stelle der ursprünglich geplanten Veranstaltung 13. Januar bis 9. März 2024. Die einzigartige Ausstellung bringt Manaras von Mozarts Oper inspirierte Originalskizzen zum ersten Mal und als landesweite Vorschau nach Avellino Così fan tutte.

Wann dauert es und welche Werke werden ausgestellt?

Die Ausstellung, das Ergebnis von Zusammenarbeit unter der Regie von Stefano Vizioli, einer der international renommiertesten Theatergruppen, bietet einen beispiellosen Einblick in die Szenografie und die Kostüme der Oper, neu interpretiert durch Manaras künstlerische und innovative Linse.

Seine Stil, zur selben Zeit verspielt und raffiniert, erweckt Szenarien zum Leben und Zeichen die dazwischen schwanken mythologisch und das realistisch, zwischen Antike und Moderne.

Die Ausstellung beschränkt sich nicht darauf, Manaras künstlerische Visionen im Zusammenhang mit der Arbeit von zu präsentieren Mozart, bereichert aber das Erlebnis mit neun Illustrationen zum 250-jährigen Jubiläum aus Mozarts erstem italienischen Konzert. Milo Manara – Das macht jeder.

Die Metamorphosen der Liebe lädt den Besucher ein, in ein Universum einzutauchen, in dem Kunst, Musik und Comics in einem kontinuierlichen und anregenden Dialog zusammenkommen, was das Erlebnis nicht nur einzigartig, sondern auch partizipativ macht, dank Manaras Fähigkeit, diejenigen, die sich in seine Werke wagen, emotional und visuell einzubeziehen.

Die Ausstellung begrüßt Liebhaber mit Eintritt frei am 13. Januar und bleibt dann bis zum 9. März für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet einen privilegierten Einblick in Manaras Interpretation eines von Mozarts Meisterwerken und bereichert so das von vorgeschlagene kulturelle Panorama COMICON.

Die Veranstaltung passt in eine Reihe internationaler Initiativen wer sieht das Karikatur als Protagonist, der das Engagement von bestätigt COMICON in der Förderung der Popkultur durch Ausstellungen, Publikationen und die Vertretung von Künstlern internationalen Kalibers.

  • Wo: Irpino-Museum
  • Wann: von Samstag, 13. Januar 2024 bis Mittwoch, 13. März 2024
  • Preis: Die Veranstaltung ist kostenlos
Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: ,