U-Bahn-Linie 2 Neapel, die Stationen ändern ihr Aussehen und werden mit mehr Zugängen und Grünflächen wiedergeboren

Pubblicato 
Mittwoch, 27
Di
Fabiana Bianchi
Rendering der neuen Metrolinie 2 Neapel

Sie kommen an Nachrichten so weit wie die Metro 2 Linie von Neapel, an die wir uns erinnern, wird nicht von ANM verwaltet, sondern von Rfi (Italian Railway Network). In der Tat dank der Mittel der PNRR (Nationaler Aufbau- und Resilienzplan) der Megaprojekt-Neapel für die Umbau von Bahnhöfen.

Dafür stehen 100 Millionen Fördermittel zur Verfügung Ändere das Aussehen und die Funktionalität der U-Bahn-Linie 2, Mittel, die ursprünglich nicht einmal vorgesehen waren, weil man dachte, dass sie nur an den Eisenbahnlinien und nicht an den eigentlichen Bahnhöfen eingreifen würden.

Stattdessen wird dieses große RFI-Projektsymbol als das beginnen Die vorgeschlagenen Ideen waren sehr überzeugend. Es wurde dem Mann während einer Tagung vorgestellt und betrifft die Umschreibung von 6 U-Bahn-Stationen der Linie 2.

Rendering der Station Montesanto, U-Bahn-Linie 2

Welche Stationen sind beteiligt

Paolo Giulierini, der Direktor des Mannwollte veranstalten diesen Workshop weil sehr begeistert von dem Projekt und auch weil man Ein großer Teil des Plans betrifft Eingriffe in die Station Cavour, ganz in der Nähe des Museums. Aus seinen Worten können wir die große Begeisterung ablesen:

Es ist Teil der Idee, Orte zu transformieren, die nicht nur das Museum betrifft, sondern den gesamten Bereich, der sich darum dreht. Es ist eines dieser Projekte, die dazu in der Lage sind das Gesicht der Stadt verändern, entscheidend, um eine Wiedergeburt zu erzeugen.

Die anwesenden Architekten und Ingenieure sprachen über die Sanierung, die folgende Stationen betreffen wird:

  • San Giovanni/Barra;
  • Piazza Cavour;
  • Montesanto;
  • Piazza Amedeo;
  • Mergelina;
  • Leopardi-Platz.

Für jeden gibt es Ad-hoc-Studien in Bezug auf den Zustrom von Reisenden und ihre Typologie, die Bedürfnisse der Bereiche des umgebenden Kontextes, wie z Verbesserungen wird sowohl ästhetisch als auch relativ zum gemachtUmweltauswirkungen. Außerdem wurde der Notwendigkeit Rechnung getragen, die Bahnsteige einiger bekanntermaßen schwer erreichbarer Bahnhöfe besser erreichbar zu machen. zugänglich an die, die Schwierigkeiten haben. Denken Sie nur an den Bahnhof Leopardi, wo es nur Treppen gibt, auch hohe.

Bahnhof Piazza Cavour, Rendering

Das Projekt für die Station Cavour in Synergie mit dem Mann

Wie erwähnt, Die Arbeiten in der Station Cavour werden die wichtigsten sein und mit ziemlicher Sicherheit der Erste, der anfängt. Werden erwartet zwei Gebäude und zwei Eingänge, von denen einer für die Gesundheit bestimmt ist und hauptsächlich Glas verwendet wird.

Mit der Intervention talentierter Architekten und Landschaftsarchitekten werden wir versuchen, dies zu tun Erhöhen Sie das Grün rund um den Bahnhof und erstellen Sie auch drei neue kleine Quadrate. Der Landschaftsarchitekt Professor Andreas Kipar von Studio Land in Mailand und dem Studio Vulcanica mit dem Architekten Aldo di Chio schlugen a vor großer linearer Park, in dem sich das Archäologische Museum befindet es wird ein großartiger Bezugspunkt sein.

Zusätzlich zu den drei Plätzen wird es einen geben zentrale Promenade von 5 Metern und die Bäume werden gepflegt. Einer der Plätze wird in Ebenen gebaut.

Darüber hinaus wird es am Bahnhof zwei Gebäude geben: eines wird es sein auf Straßenniveau und wird einen geneigten Gehweg vor der Porta San Gennaro haben, mit dem Griechische Kreuzwege um an die alte Geschichte Neapels zu erinnern.

Die anderen Ideen für U-Bahn-Stationen der Linie 2

Einige Ideen des Projekts sind aus der Tagung hervorgegangen.

Montesanto Bahnhof

Die Auswirkungen der neuen kubischen Räume werden im Laufe der Zeit, in der sie der Struktur hinzugefügt wurden, eliminiert. A wird erstellt neues Gebäude und es wird eine geben neuer Platz mit großen Grünflächen.

Bahnhof Piazza Amedeo

Wir werden uns auf die Bewohnbarkeit der Räume konzentrieren. Das Restyling wird total sein mit a Atrium und einen unterirdischen GangEs wird auch eins geben neuer Bodenbelag und sie werden gepflanzt Bäume. Die Öffnungen werden geschaffen, um mehr Licht aufzunehmen.

Es wird zwei Eingänge und zwei Aufzüge, einer am Corso Vittorio Emanuele und der andere am Parco Margherita, in der Nähe der aktuellen Standseilbahn.

Bahnhof Mergellina

Wir werden uns darauf konzentrieren, die Gleise nach außen zu verbinden ohne die historische Struktur zu beeinträchtigen das ist schön und beeindruckend, ein Erbe der Stadt. Es wurde auch die Hypothese aufgestellt, die Innenräume auf andere Weise umzunutzen, aber natürlich muss das RFI immer zuerst mit der Stadtverwaltung sprechen.

Das Projekt umfasst zwei neue Seiteneingänge, Rolltreppen e Aufzüge

Leopardi Station

Es wird eine komplette Überarbeitung geben, da nur eine erstellt wird kleiner Eingang mit einem neues Gebäude a Laternenform. Sara im Dunkeln beleuchtet und es wird einen zweiten Ausgang auf der gegenüberliegenden Seite des heutigen geben, und sie werden nicht unbedingt fehlen Aufzüge e Zugänglichkeit für Behinderte.

Bahnhof San Giovanni Barra

Für diese Station a städtische Unterführung die sich bis zum Meer erstreckt.

Neuer Look der U-Bahn-Linie 2 Neapel

Wann die Arbeiten beginnen

Eingriffe in Stationen sollten in beginnenHerbst 2022 und sie sollten Ende 2026, wie von der PNRR gefordert.

Bildquelle: Gedi und La Repubblica

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram