StartKulturArteLuca Giordano mit über 90 Werken im Capodimonte Museum in Neapel ausgestellt

Luca Giordano mit über 90 Werken im Capodimonte Museum in Neapel ausgestellt

Gemälde von Luca Giordano

Im Capodimonte Museum in Neapel ist die Ausstellung Luca Giordano gewidmet: eine faszinierende Ausstellung mit über 90 Werken!

Laden...

Vom 8. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021 ist die Capodimonte Museum in Neapel wird eine faszinierende Ausstellung zeigen, die Luca Giordano, dem berühmten italienischen Maler, gewidmet ist.

Die Ausstellung Luca Giordano, von der Malerei zur Natur wurde aus einer Idee von Sylvain Bellenger, Direktor des Capodimonte-Museums, und Christophe Leribault, Direktor des Petit Palais in Paris, geboren, wo die erste Ausstellung stattfand, die Luca Giordano gewidmet war.

Luca Giordano, von der Malerei zur Natur

Die Ausstellung bietet mehr als 90 Werke Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte und die künstlerische Karriere von Luca Giordano, dem berühmten neapolitanischen Maler der 600er Jahre.

Luca Giordano wurde tatsächlich in geboren Napoli 1634 und Anfang zwanzig fertigte er zwei Gemälde für die Kirche San Pietro ad Aram und das Altarbild im Querschiff der Kirche Santa Brigida an. Er verbrachte einige Jahre seines Lebens in Rom und Florenz und zog später nach Spanien wo er ungefähr 10 Jahre blieb und wo er zum Maler des Königs ernannt wurde, wodurch Leinwände und Fresken entstanden.

Seine Fähigkeiten und sein Ruhm wachsen sofort und werden zu einem "Modell" für andere Künstler, die ihm sehr ähnlich sind und daher von ihm inspiriert sind, aber andere verwenden Techniken.

Informationen zur Ausstellung von Luca Giordano, von der Malerei bis zur Natur

Wann: vom 8. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021 (mittwochs geschlossen)

Wo: Capodimonte Museum, Neapel

Stunden: 08: 30-19: 30 Uhr

Preis: 10 Euro Vollticket, 2 Euro reduziert

contatti: Offizielle Website

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 1 Medien: 5/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo