HomeChronikLavezzi im Register der Verdächtigen für den Erhalt von Kunstwerken

Lavezzi im Register der Verdächtigen für den Erhalt von Kunstwerken


Lavezzi

Der kleine Lavezzi fischte mit einer Büste von Pompeji von den Männern der Zollagentur und untersuchte die Sammlung von Kunstwerken

Ezekiel Lavezzi, ehemalige Napoli Stürmer, ist offiziell in das Register der registriert untersucht für den Empfang von Kunstwerken.

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/02/16.html Während er sich auf einem Privatflug von Capodichino nach Paris aufmachen wollte, wurde der Spieler von den Männern der Zollagentur mit einem Kneifzange eingeklemmt Büste Marmor unbezahlbar, kommt aus Pompeji.

Der Kleinbürger wurde damit begründet, dass er sich der Herkunft des uralten Fundes nicht bewusst sei, nach ihm das Ergebnis eines Geschenk erhalten von einem neapolitanischen Bewohner in Posillipo. In Wirklichkeit stammt die Statue vor etwa 2000 Jahren, und ihr Wert ist nicht kalkulierbar.

Was eine triviale Routinekontrolle sein musste, ist zum Inbegriff einer Untersuchung geworden, die heute mit hoher Geschwindigkeit weitergeht. Die Staatsanwaltschaft von Neapel wird alles tun, um die Position von Lavezzi in der Affäre zu klären und sicherzustellen, dass hinter dem Vorfall kein illegaler Handel mit Kunstwerken steht.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo