StartseiteChronikDie Wahlbeteiligung in Kampanien sinkt um 10%

Die Wahlbeteiligung in Kampanien sinkt um 10%


Dass Kampanien Es war ein schwieriges Gebiet für diese Verschiebung Wahl- es war bekannt und vielleicht haben sich einige darauf konzentriertastenzionismo. Tatsache ist, dass die Daten aufAffluenza zu den Sitzen bei diesen Wahlen 2013 es ist viel niedriger als in der Vergangenheit Wahlen, zehn Punkte weniger nur zwischen Neapel und der Provinz im Vergleich zu 5 Jahren mit der 43, 35% von Wählern. Es gibt auch zahlreiche Beschwerden über die zahlreichen illegalen Aufnahmen von Stimmzetteln.

Hier sind die Daten, die am letzten Abend von 22 gesammelt wurden:

  • Kampanien 1: 43,43% gegen 53,4% von 2008
  • Kampanien 2: 47,98% gegen 58,60% von 2008
  • Neapel Stadt: 41,3% gegen 49,4% von 2008

Wahlsitze

Tropfen von 8 Punkte auch in der Region Salerno, 5 im Gebiet von Caserta, 8 in Benevento und sogar 13 nell'Avellinese, ein Rückgang, der seit den Öffnungszeiten der Sitze stattgefunden hat.

Unangenehme Episoden auch zu Mariglianella wo, wie vom Sozialisten Corrado Gabriele berichtet, einige Mitglieder der PDL Wähler eingeladen haben, für ihre Partei zu stimmen, indem sie verteilen Obstkörbe und Obstsalate. Die Antwort wurde nicht als das Mitglied verzögert PDL Paolo Russo erklärte, dass die Frucht «es wurde einfach an die Kontrolleure und Sitzpräsidenten gerichtet, um die Wähler sicher nicht zu überzeugen".

Bemerkenswert ist die Manifestation Ist gestern auf der Piazza del Plebiscito vorbeigekommen eintausend ultrà von Neapel mit Fahnen, Transparenten und Rauchbomben gegen die Fan-Karte zum Echo von "Sie weben mich, ich stimme nicht für Sie“. Ein Protest, der in den letzten Tagen weithin bekannt gegeben wurde Poster geposted irgendwo in der Stadt. Verbrenne etwas Wahlkarten in einem warmen Lagerfeuer.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo