HomeChronikWeiße ChronikDie neue Serie des Genial Friend auf Rai 1 ab Februar 2020

Die neue Serie des Genial Friend auf Rai 1 ab Februar 2020

Der Geniale Freund

Ab Februar wird 2020 auf Rai 1 die neue Amica Geniale-Serie ausstrahlen: Die neue Story Storia della nuovo wird Sie mit Sicherheit begeistern!

Alles ist bereit für die zweite Serie des'Genialer Freund die wird weiterleiten Rai 1 von Montag 10 Februar bis Montag 2 März 2020 mit 5 aufregenden Folgen. Die Serie stammt aus dem Buch der mysteriösen Schriftstellerin Elena Ferrante und trägt den Titel Geschichte des neuen Nachnamens.

Nach dem Erfolg der ersten Serie, entnommen aus dem ersten der vier Bücher, die gut am Fernseher klebten 7 Millionen Zuschauer pro Folge, die Geschichte wird Sie weiterhin mit der Geschichte der beiden Protagonisten begeistern, Elena und Lila und ihre fantastische Freundschaft.

Geschichte des neuen Nachnamens

Während der ersten acht Folgen wurde es erzählt Freundschaft Das vereinte die beiden kleinen Protagonisten, in der neuen Staffel werden sie die Kleidung erwachsener Frauen tragen, die sich dem Leben und den damit verbundenen verschiedenen Schwierigkeiten stellen werden.

Offensichtlich werden wir am Ende der letzten Episode der ersten Serie und dann von der Heirat von Lila und Stefano und von der Trennung von ihrer Freundin Elena, die sich an der Universität einschreiben wird, beginnen Normal von Pisa.

Die Orte der Geschichte

Sicherlich ist in der ersten Serie die Stadt, in der die Fakten stattfinden Napoli, die in der neuen Serie jedoch im Zentrum der Geschichte bleiben, aber genau flankiert werden Pisa, wo nun Elena ihr Studium verfolgt.

Während der Folgen ist es möglich, die zu erkennen Rione Luzzati, das ist das beliebte Viertel von Gianturco, in dem die beiden Freunde aufgewachsen sind, in dem aber hauptsächlich die Geschichte stattfinden wird historisches Zentrum von Neapel und im Bereich Chiaia wo Lila lebt und wo er ein Schuhgeschäft eröffnet.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0   Medien: 0/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo