Pubblicato 
Donnerstag, 21. Oktober 2021
Fabiana Bianchi

Food Hall am Hauptbahnhof von Neapel: ein Essbereich von 4000 Quadratmetern

,

Donnerstag September 16 2021 wurde eingeweiht neue Food Hall am Hauptbahnhof von Neapelin Piazza Garibaldi, um jedem einen Platz zum Entspannen und Essen zu bieten.

Es ist ein großes Gebiet von 4000 Quadratmeter mit 14 Restaurants für alle, die den Bahnhof passieren, einschließlich Reisende, Pendler, Touristen und Bürger, und es ist mit Blick auf die Gleise und das historische Atrium.

L'Eingabe ist vor der Plattformen 5/6 oder direkt vom Eingang des Corso Novara.

Die Räumlichkeiten in der Food Hall

In dieser riesigen Food Hall gibt es Restaurants, Imbissbuden und viele verschiedene Orte, an denen Sie sitzen oder spontan etwas essen können.

Il Erdgeschoss widmet sich dem Frühstücksbereich und Snacks mit Sfogliatelle, Kaffee, Toast, Eis und Produkten zum Mitnehmen, während im erster stock finden Sie Pizza, traditionelle erste und zweite Gänge, Fleisch und verschiedene Arten von Bars für Aperitifs.

In der Food Hall mangelt es nicht an renommierten Namen wie Konditorei des großen Iginio Massari.

Unter den vielen Clubs finden wir Bottega Prosecco, Al Dente, Il Vero del Professore Bar, Herzen von Sfogliatella, Billy Tacos, Frisch, MammaMia, McCafé, McDonald 's, Nonna Titti Roadhouse, Scaturchio und ToastHouse, Heineken Bier & Bar.

Davon sind vier lokal zu Chef-Express, die wichtige Marke der Cremonini-Gruppe, und insbesondere: das Steakhouse Roadhouse Restaurant, das Billy Tacos für mexikanische Küche, McDonald's und die historische neapolitanische Marke Il Vero Bar del Professore.

Die Food Hall: ein Bereich, der aus Wiederverwendung und Rückgewinnung entstanden ist

Die Food Hall am Hauptbahnhof entstand nach einem große Neugestaltung die es ermöglichten, stillgelegte Räume zu nutzen und die architektonischen Elemente, insbesondere die wichtigsten, aufzuwerten.

Auf diese Weise wird dieser neue Bereich als wichtiger Verbindungspunkt zwischen Bahnhof und Stadt das Gebiet mehr Lebensqualität zu geben. Napoli Centrale ist ein sehr wichtiger und beliebter Bahnhof in Italien, der drittgrößter Verkehrsknotenpunkt des Landes und wichtigster intermodaler Knotenpunkt in Kampanien. Mit dieser Neugestaltung und mit der neuen 4000 Quadratmeter großen Fläche wird es noch mehr zum Bezugspunkt.

Während der Arbeiten war es auch ein Teil des Corso Novara wurde saniert und die Arbeiten sind seit einiger Zeit Teil des aktiven Betriebs, um der Piazza Garibaldi ein neues Gesicht zu geben.

Ein Schritt vorwärts in Richtung auf die Merkmale anderer europäischer Städte wo die zentralen Bahnhöfe echte Einkaufszentren mit wirtschaftlich vorteilhaften Folgen sind.

Fotoquelle: Napoli Centrale Facebook-Seite

Visualizza Questo Post auf Instagram

Ein von Napolike geteilter Beitrag (@napolike)

Suchst Du was Bestimmtes?
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram