Pubblicato 
Mittwoch, 02. September 2020
Serena De Luca

Das Haus von Rosa Parks im Königspalast von Neapel: eine Ausstellung über die afroamerikanische Aktivistin

, ,
,

Im majestätischen Königspalast von Neapel ist das Haus von Rosa Parks ausgestellt: der afroamerikanische Aktivist, der sich weigerte, einem weißen Mann in einem Bus Platz zu machen!

Im Ehrenhof der Schönen Königlicher Palast von Neapel, Mittwoch 15 September 2020, die Sonderausstellung mit dem Titel Fast zuhause gewidmet Rosa-Louise-Parks, kuratiert vom amerikanischen Künstler Ryan Mendoza, gefördert von der Morra Greco Foundation und finanziert von der Region Kampanien.

Die Amost Home Ausstellung

Nach Jorits großem Meisterwerk mit a gigantische Wandbilder In der Darstellung von Rosa Louise Parks in Quarto vom 15. September bis 31. Dezember 2020 haben Sie auch die besondere Gelegenheit, diese schöne Ausstellung und das Haus zu besuchen, in dem die größten lebten Rechtsaktivist für Afroamerikaner. 

In der Tat Rosa Parks zusammen mit Martin Luter König wurde das Symbol von Kampf für die Integration der schwarzen Amerikaner. Wir erinnern uns an die berühmte Episode, in der ihre Protagonistin gesehen wurde: Am 1. Dezember 1955 weigerte sich Rosa Parks in Montgomery, einem weißen Bürger einen Platz im Bus zu geben, eine Geste, die ihre Inhaftierung kostete und den Boykott von Bussen in Montgomery auslöste.

Die Ausstellung im Palazzo Reale ist Teil des Projekts Global Forum for Education and Integration für Bildung und soziale Integration in Neapel.

Informationen zur Ausstellung im Königspalast

Wann: vom 15. September bis 31. Dezember 2020

Wo: Königspalast von Neapel

Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 bis 20:00 Uhr (letzter Einlass um 19:00 Uhr), mittwochs geschlossen

Preis: Eintritt frei

contatti: Offizielle Website des Palazzo Reale |

Suchst Du was Bestimmtes?
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram