Juve Stabia, ein Fan starb vor dem Spiel gegen Fiorentina

Pubblicato 
Donnerstag, 29
Di
Nadia Napolitano

La Juve Stabia Piero Braglia schied aus dem Tim Cup aus: Die Mannschaftsglocke, die im Sechzehnten des italienischen Pokals gegen die Fiorentina, es verliert kaum für 2-Netzwerke zu 0 trotz einer respektablen ersten Hälfte.

Als ob das nicht genug wäre, wurde die Missetat durch eine schwere Trauer getauft: a Fan von Juve Stabia ist tot kurz vor dem Spiel, direkt im Artemio Franchi-Stadion, an Bord des Busses, der ihn von Castellammare nach Florenz gebracht hatte.

Juve Stabia

Agostino Di Somma, so heißt das Opfer, war erst 31 Jahre alt: Der junge Mann, der wegen der ersten Krankheit in der Nähe einer Tankstelle in der Provinz Perugia angeklagt war, hatte beschlossen, die Reise aus Liebe zu seiner Juve Stabia fortzusetzen. Schade, dass Agostino in der Nähe des Stadions über ein neues Unwohlsein klagt, diesmal tödlich. Die Notaufnahme brachte den jungen Mann dringend in das Krankenhaus von Santa Maria Nuova, wo er starb Herzstillstandtrotz der Intervention des Gesundheitspersonals.

I Beerdigung Heute wird eine Delegation von Juventus Stabia anwesend sein, um die Erinnerung an einen Mann zu ehren, der so eng mit den Farben des Stabiae-Teams verbunden ist.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram