Das Theater San Carlo in einem kostenlosen Konzert auf der Piazza Municipio in Neapel

Pubblicato 
Freitag, 27
Di
Fabiana Bianchi
Orchester des San Carlo Theaters

Mittwoch Juni 1 2022 il Teatro San Carlo kehrt mit seinem auf den Platz zurück Orchester für eine kostenloses Konzert die im Schönen stattfinden wird Piazza Municipio in Neapel.

Der symbolische Platz unserer Stadt kehrt zum Schauplatz einer Initiative zurück, die in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Neapel für ein Konzert geschaffen wurde, das darauf abzielt, die wichtige Rolle des Platzes als zentraler Bereich für das Leben der Stadt darzustellen, ein Ort in was zu organisieren kulturelle und soziale Initiativen und mehr.

Der Beginn des neues Leben auf der Piazza Municipio die, frei von Baustellen und mit eigenen neues Aussehen, wird es ein entscheidender Raum für die Stadt sein. Daran erinnern, dass auf seinem Spaziergang die tolle Graffitis Mai der Denkmäler, ein Symbol des Multikulturalismus.

Das Orchesterkonzert: das Programm

Kunst und Musik zusammen für einen magischen Abend, an dem uns Massimo Napoletano ein kostenloses Konzert mit dem hören lässt Regie führte Maurizio Agostini mit Musik, die uns davon erzähltBegegnung ferner Welten und die Rolle der Musik bei der Überwindung aller Barrieren.

Hier ist das Programm der Arbeiten:

  • die Ouvertüre aus Gioachinos Wilhelm Tell Rossini;
  • Sinfonie n. 9 in e-Moll, Op.95 (B 178) „Aus der Neuen Welt“ von Antonín Dvorak:
    Langsam, Allegro molto
    Länge
    Witz: Sehr lebhaftes Trio
    Fröhlich mit Feuer.
Graffiti auf der Piazza Municipio

Die Werke von Rossini und Dvořák

L'opera Wilhelm Tell von Gioacchino Rossini, 1829 in Paris auf Französisch komponiert, war der letzte des Komponisten, u Hommage an das Land, in dem er empfangen wurde als der größte lebende Opernkomponist. Es ist komponiert von 4 Akte mit Tänzen und beeindruckenden Chorsituationen, die in der Ouvertüre, die wir am 1. Juni hören werden, am besten zusammengefasst sind.
Eine kammermusikalische Einleitung lässt Raum für einen für Rossinis Opern typischen Sturm und kehrt dann in Ruhe und pastorale Idylle zurück.

La Sinfonie von Antonin Dvořák hingegen wurde komponiert a New York zwischen 1892 und 1893 während seiner Amerikatournee im Auftrag des Philarmonic Orchestra. Er war damals Dirigent und hatte das „Amerikanische Melodien"der Eingeborenen und der Kolonisten. Er hatte sie also entsprechend entwickelt romantische orchestrale Kompositionstechniken ein Meisterwerk zu schaffen, das noch heute sehr beliebt ist.

Informationen zum Konzert des Theaters San Carlo

wenn

Juni 1 2022

wo

Piazza Municipio, Neapel

Zeit

18.00

Preis

Warenrücksendung

Kontakte

Seite des San Carlo Theaters

Titelbild: Luciano Romano

Suchst Du was Bestimmtes?
,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram