HomeVeranstaltungenKinoTag der Erinnerung 2014 in Neapel | Kino auf der Piazza Plebiscito

Tag der Erinnerung 2014 in Neapel | Kino auf der Piazza Plebiscito


Manifest für den Tag der Erinnerung in Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus

Für den 2014-Gedenktag organisierte die Stadt Neapel ein Freiluftkino mit Filmen und Shows auf der Piazza del Plebiscito

Anlässlich Memorial Day 2014, hat die Stadt Neapel zusammen mit der Jüdischen Gemeinde Neapel am Goethe Institut ein Programm zur Erinnerung an die Opfer des Holocaust und all derer, die wegen des Nationalsozialismus verfolgt wurden.

Zu den Vorschlägen der Gemeinde gehört die interessante Installation eines Freiluftkino auf der Piazza del Plebiscito für den Tag 27 Januar, das Datum, an dem dieses Jubiläum in ganz Italien gefeiert wird.

Auf dem großen Platz, den die Piazza bietet, wird ein großer Bildschirm von 60 installiert, während diese gut geplant werden 700 Sitze um den Film und andere Ereignisse zu genießen. Tatsächlich wird nicht nur ein interessanter Langspielfilm gezeigt, sondern es werden auch einige Künstler auftreten und poetische Texte über die Shoah gelesen.

Am Ende der Veranstaltung findet auf der auf dem Platz organisierten Bühne eine Musikshow statt. Lassen Sie uns das Programm zusammen sehen.

Freiluftkino-Programm auf der Piazza Plebiscito

17.30 Stunden: Vorführung des Films "Train de vie" von Radu Mihaileanu

19.30 Stunden: Konzert des Akkordeonisten Generoso Veglione (Balkan und Klezmer Musik)

20.00 Stunden: Mariano Rigillo liest 7 poetische Texte zum Thema der Shoah

20.30 Stunden: „Choreografische Bewegungen auf Arnold Schönberg: Ein Überlebender aus Warschau (ein Überlebender aus Warschau) - Populäre Tanzakademie unter der Leitung von Nicoletta Salernitano, herausgegeben von der Associazione Napoli European Capital of Music.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0   Medien: 0/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo