Pubblicato 
Freitag, 18. Januar 2013
Fabiana Bianchi

Sita: von 1 Februar 2013 wird nicht mehr in Kampanien laufen

,
, ,

L'offizieller Abschied von der Sita: Auf diese Weise wurde der Inhalt des Vermerks, den das Transportunternehmen in die Region Kampanien geschickt hat, so konfiguriert, dass es auf seine vertragliche Beziehung zu ihm hinweist. ""Ab dem 1. Februar 2013 Die Sita zieht sich aus Kampanien zurück. Die Verantwortlichkeiten sind nur den Unternehmen zuzurechnen ", heißt es in den Zeilen des eingeschriebenen Schreibens.

Der Geschäftsführer Giuseppe Francesco Vinella erklärte, dass das Unternehmen keine Antwort von der erhalten habe Provinzverwaltungen, was zu einem Streit mit der Region über die Frage "Verlängerung von Vertragsverträgen vorläufig für die regionale TPL ".

Laut Vinella, wie Sie weiterhin in der Notiz lesen können:

Die fragliche Bestimmung sieht dies jedoch vor die Aufgaben am Tag des Inkrafttretens dieser Verordnung in Kraft, die nicht den Anforderungen der europäischen Rechtsvorschriften entspricht sie müssen angemessen sein innerhalb der Frist von 31 Dezember 2013 Veröffentlichung, zum gleichen Zeitpunkt, in dem Bericht gemäß Absatz 20 für die Inanspruchnahme von Kreditlinien, die kein Ablaufdatum haben, so teilen die zuständigen Behörden gleichzeitig einen Dienstvertrag oder andere Handlungen zu geben, die die regeln Bericht, ein Begriff, der Haft abgelaufen ist. Die Nichtbeachtung der Verpflichtungen dieses Absatzes bestimmt der Beendigung des Sorgerechts am 31 Dezember 2013-Datum

Und gerade wegen dieser gescheiterten Erweiterung hat sich Sita Sud dazu entschlossen Unterbrechung der Beziehung mit der Region Kampanien und ihren Provinzen Neapel, Salerno und Avellino.

Suchst Du was Bestimmtes?
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram