StartseiteBewohnbarkeitGalleria Vittoria in Neapel: Nein zur Wiedereröffnung im Frühjahr

Galleria Vittoria in Neapel: Nein zur Wiedereröffnung im Frühjahr

Neue Beleuchtung in der Vittoria Gallery in Neapel

Weitere Unannehmlichkeiten aufgrund der Schließung der Vittoria-Galerie in Neapel, da die Freigabe von der Beschlagnahme abgelehnt wurde und die Wiedereröffnung noch weiter entfernt ist.

Wie wir online aus La Repubblica lesen, Die Unannehmlichkeiten, die durch die Schließung der Galleria Vittoria in Neapel verursacht wurden, halten an, was sicherlich Es wird bis zum Frühjahr nicht wieder geöffnet, wie aus dem Beschluss des Richters für Voruntersuchungen Enrico Campoli hervorgeht.

In der Praxis war es so lehnte den technischen Bericht der Gemeindeverwaltung ab, deren Überprüfungen den Untersuchungsrichter seitdem nicht beruhigt haben Es besteht die Gefahr eines Zusammenbruchs. Die von den Technikern der Gemeinde durchgeführten Kontrollen waren teilweise und oberflächlich und garantieren nicht, dass keine Gefahr besteht, weil Die ABC-Untersuchungen fehlen In Bezug auf eine mögliche Infiltration von Wasser aus dem Dorf Monte di Dio und die Kontrollen wurden nur in einigen Bereichen der Verkleidung und nicht in der gesamten Galerie durchgeführt.

Auf diese Weise kann nicht ausgeschlossen werden, dass es zu einem erneuten Zusammenbruch kommt Die Freilassung aus der Beschlagnahme wurde nicht akzeptiert.

Dies bedeutet, dass Die Zeiten für die Wiedereröffnung werden verlängertDas ursprünglich für das Frühjahr 2021 geplante Datum, an dem die Arbeiten abgeschlossen sein sollten, kann erst beginnen, wenn ein neuer Bericht über die genauere, eingehendere und detailliertere technische Überprüfung durch die Gemeinde erstellt wird.

Fehler beim Wechseln des Verkehrsgeräts

Der Verkehrsrat Marco Gaudini erklärte, dass es ist Es ist unmöglich, ein alternatives Verkehrsgerät vorherzusehen um es den Autofahrern leichter zu machen, und dies wird jetzt, da die Schulen allmählich wieder geöffnet werden, noch mehr Unannehmlichkeiten verursachen. Für den Moment muss laut Kommissar eine noch stärkere Präsenz der Verkehrspolizei gewährleistet sein.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo