HomeChronikSigned Vereinbarung zwischen der Guardia di Finanza und A.Di.SU Federico II

Signed Vereinbarung zwischen der Guardia di Finanza und A.Di.SU Federico II


Neapel - Ein Memorandum of Understanding zwischen dem Campania Regional Command der Guardia di Finanza und dem A.D.

Diese Vereinbarung stellt die Regeln sicher, die darauf abzielen, das Recht auf Bildung zu fördern und nur verdienten und bedürftigen Studenten den Zugang zu allen sozialen Leistungen wie Stipendien, Studentenwohnheimen oder Kantinendiensten zu ermöglichen

So entsteht eine enge Zusammenarbeit zwischen den Organen mit dem Ziel, diese Dienstleistungen nur denjenigen zur Verfügung zu stellen, die ein tatsächliches Recht haben.

Dieses Memorandum of Understanding wird es ermöglichen, die Schlinge gegen die Fälschungen zu straffen, indem die Ermittlungsinstrumente der Guardia di Finanza genutzt werden, um konkrete präventive und repressive Maßnahmen gegen Betrug zu gewährleisten. Alle Situationen falscher Armut werden leicht auffindbar und verwerflich sein, Situationen, die es bisher jedem Menschen ermöglicht haben, eine subventionierte Behandlung zu genießen, auch wenn er keinen Anspruch darauf hat.

Diesbezüglich erklärt die Stadträtin Miraglia

"Mit dem heute unterzeichneten Protokoll wurde vorgesehen, die Mittelzuweisung für Studierende, die Anspruch auf Leistungen im Zusammenhang mit subventionierten Sozialleistungen haben, zu regeln und noch deutlicher zu machen." "Die Vereinbarung wird sich auf alle Hypothesen einer nicht ordnungsgemäßen Zuweisung der für die Unterstützung der Bedürftigsten programmierten Ressourcen auswirken und bei zertifizierten Audits die bedauerliche und unzulässige, wenn auch vorübergehende Zuweisung von Ressourcen und Dienstleistungen ausschließen."

Bewerten Sie diesen Beitrag

Banner der Verbindung zu Napolike Turismo