"Fixed", die Francesco Taurisano Ausstellung in der Pan in Neapel

Pubblicato 
Samstag, 07
Di
Valentina D'Andrea

Francesco Taurisano Fixed Pan Museum

Francesco Taurisanos Einzelausstellung im Pan-Museum in Neapel vom 17 September bis zum 1 Oktober 2013

Können wir unser Leben und die Realität um uns herum beeinflussen? Existiert das Schicksal oder haben wir die Möglichkeit, unseren Weg mit unseren Handlungen zu verändern?

Die persönliche Ausstellung des neapolitanischen Künstlers beantwortet diese uralten Fragen Francesco Taurisano, die bei eingerichtet werden Palast der Künste von Neapel (Pan Museum) 17 von September bis Oktober 1 2013

Francesco Taurisano ist ein junger, facettenreicher Künstler, der an der Akademie der bildenden Künste den Kurs neuer Kunsttechnologien besucht und während seiner Karriere den neapolitanischen Künstler Gianni Pisani in seinem Atelier getroffen und ihm gefolgt ist.

In seinen Werken Taurisano mischt künstlerische Codes und verschiedene Medien, Schaffung einer sehr persönlichen autonomen Sprache, die von den Themen der heutigen Gesellschaft inspiriert ist und mit den unterschiedlichsten Mitteln zum Ausdruck gebracht wird. Die Besonderheit seiner Bilder ist die extreme Schärfe.

Francesco Taurisano korrigiert

Behoben - Freiheit und Zwänge in der postmodernen Äraist die persönliche Ausstellung des Künstlers, kuratiert von Sveva D'Antonio, die in den Hallen der Pan in Neapel gezeigt wird. 6 große Lentikular-Fotopanels mit Flip-Effekt Sie destabilisieren und führen den Betrachter zu der bitteren Reflexion, dass die Realität, die uns umgibt, viel komplexer ist als wir denken, bis zu dem Punkt, dass wir unsere Überzeugung untergraben, eine gewisse Macht darüber zu haben, fast als ob sie "fest" und dauerhaft wäre.

Es ist kein Zufall, dass der gewählte Titel der Ausstellung lautet "Fest", was im Englischen zwei Bedeutungen hat: etwas genau Bestimmtes, definiert durch eine bestimmte Ursache und ein festes, vorbestimmtes Schicksal. Der Künstler schlägt uns durch seine Arbeiten die Frage vor, wie viel Wahlfreiheit und freien Willen wir wirklich in unserem Leben haben und wie viel im Gegenteil prädestiniert und "fixiert" ist. Es gibt zwei Reaktionen, die der Mensch vor diesem "Szenario" hat: sich zu ergeben und das Schicksal anzunehmen oder den Wunsch zu entwickeln, dem zu entkommen, was nicht geändert werden kann.

Entlang des Ausstellungsweges kann man Götter bewundern bewegende Tableaux vivantDies wird uns dazu bringen, über die Zweideutigkeiten und Unsicherheiten des Augenblicks und des Seins an sich nachzudenken.

Il Vorschau der Ausstellung wird gehalten 17 September bei 18: 30.

Informationen zur Ausstellung Fixed at Pan

Wann: 17 von September bis Oktober 1 2013
Öffnungszeiten: jeden Tag von 9:30 bis 19:30; Sonntag von 9:30 bis 14:30 Uhr. Die Ausstellungshallen im ersten und zweiten Stock sind am Dienstag geschlossen
Eingang: Warenrücksendung
Wo: Pan, Palazzo delle Arti in Neapel, Via dei Mille, 60

Suchst Du was Bestimmtes?
, ,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram