Die ehemalige Posillipo-Seilbahn in Neapel wird ein Luxusrestaurant mit atemberaubender Aussicht

Pubblicato 
Dienstag, 22
Di
Fabiana Bianchi
Historisches Foto der Posillipo-Seilbahn

L'ehemalige Station der Posillipo-Seilbahn, das seit vielen Jahren aufgegeben wurde, wird eine neue Funktion erhalten: Es wird zu einem großes Luxusrestaurant mit Panoramaterrasse die einen wirklich wunderbaren Blick direkt auf den Golf von Pozzuoli geben wird.

Die neue Ansicht des Bahnhofs wird durch die Person ermöglicht, die den Zuschlag der Ausschreibung gesehen hat Mostra d'Oltremare, dem die Website gehört. Die rufen verkaufte die ehemalige Seilbahn in der Via Manzoni 310, die zu viele Jahre nur verlassen und verfallen war.

An der Ausschreibung beteiligten sich mehrere Unternehmer, z Neapolitanische Gastronomen und einer davon gewann mit seinem Projekt für ein Luxusrestaurant.

Die Seilbahn, die Fuorigrotta und Posillipo verband

La Posillipo Alto-Mostra d'Oltremare-Seilbahn, so heißt es mit vollem Namen, eingebaut 1940, im selben Jahr, in dem die Mostra d'Oltremare eingeweiht wurde, um das Vorgebirge von Posillipo mit Fuorigrotta zu verbinden und blieb bis 1961 in Betrieb. Es ist jedoch zu beachten, dass es in den Jahren des Zweiten Weltkriegs vor allem wegen der Bombenangriffe zu mehreren Schließungen kam.

Seit, der obere Teil wurde ein Restaurant, der Gulliver, aber seit ein paar Jahrzehnten warum in den 90er Jahren geschlossen. Deshalb ist es leider seit rund 30 Jahren sich selbst überlassen.

Pylon der ehemaligen Posillipo-Seilbahn
Pylon der ehemaligen Posillipo-Seilbahn in Fuorigrotta (Quelle: Gazzetta di Napoli)

So soll das neue Restaurant aussehen

Das Projekt beinhaltet den Bau eines fantastischen Luxusrestaurants. Es wird sich wie folgt zusammensetzen:

  • es wird 3 Stockwerke haben;
  • es wird Terrassen und Gärten mit einem wunderschönen Panoramablick geben,
  • drumherum wird es eine große Grünfläche von 1000 Quadratmetern geben;
  • ein Barraum, in dem auch Empfänge stattfinden können.

Weil die Station zum Verkauf angeboten wurde

Die ehemalige Seilbahnstation, die der Mostra d'Oltremare gehört, die Mehrheitsaktionärin der Gemeinde Neapel ist, wird nun im Besitz einer Privatperson sein. Die Wahl wurde von der Ausstellung getroffen, weil die Eigenschaft "es wird nicht als strategisch für sein Entwicklungsprogramm angesehen“, daher wurde 2014 entschieden, es nach positiver Stellungnahme der Aufsichtsbehörde zum Verkauf anzubieten.

Das muss natürlich der neue Besitzer seine Erhaltung und Unversehrtheit zu gewährleisten, sowie die Gewährleistung der "Wiederherstellung der ursprünglichen architektonischen Merkmale der Gebäude". Darüber hinaus wird die Ausstellung angestrebt Gebäudemissbräuche abbauen die vor der Unterzeichnung des neuen Kaufvertrags getätigt wurden.

Cover-Quelle: Wikipedia

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram