Eurovision 2024, wann und wo es ausgestrahlt wird, Aufstellung und wie man abstimmt

Angelina Mango Eurovision
Contenuti dell'articolo

Es begann amEurovision Song Contest 2024, die musikalische Veranstaltung mehr gefolgt alsEuropa. 37-Länder Sie betraten die Bühne, um zu liefern spektakuläre Auftritte und kämpfen um den Titel bestes europäisches Lied. Wir Italiener sind begeistert Angelina Mango, welches das darstellen wirdItalien mit dem Lied "Langeweile," bereits für das Finale qualifiziert. Erleben Sie mit uns das Ganzeenergia dieses Wettbewerbs fesselnd!

Wann und zu welcher Zeit wird Eurovision 2024 ausgestrahlt?

L 'Eurovision Song Contest 2024 hat begonnen Dienstag Mai 7 mit dem ersten Halbfinale, während das zweite Halbfinale ausgetragen wird Donnerstag, 9. Mai.
Das Finale findet am Samstag, 11. Mai, statt. wo wir sehen werden, wie die besten europäischen Künstler um den Titel kämpfen. Die Abende werden immer beginnen bei 21: 00 ma auf verschiedenen Kanälen!

  • Erstes Halbfinale: Dienstag 7 Mai zu 21:00 – Bereits ausgestrahlt
  • Zweites Halbfinale: Donnerstag 9 Mai zu 21:00 – Bereits ausgestrahlt
  • Das endgültige: Samstag 11 Mai zu 21:00
Angelina Mango beim Eurovision Song Contest 2024
Offizielle Website des Eurovision Song Contest

Wo Eurovision 2024 übertragen wird

Die Abende vonEurovision Song Contest werden übermittelt leiten auf Rai und Online-Kanälen Streaming auf RaiPlay, alle ab 21:00 aber sei vorsichtig: Sie werden nicht alle auf demselben Kanal ausgestrahlt.

  • Le Semifinale vom 7. und 9. Mai wurden auf ausgestrahlt Rai2.
  • La Finale vom 11. Mai wird stattdessen auf ausgestrahlt Rai1.

Il Fernsehkommentar anvertraut ist Mara Maionchi e Gabriel Corsi, während Diletta Parlangeli e Matteo Osso Sie verfolgen das Ereignis für Ray-Radio 2.

Wann und um wie viel Uhr tritt Angelina Mango auf?

sehen Angelina Mango singe sein Lied „Die Noia," wir mussten warten Donnerstag Mai 9 im zweiten Halbfinale. Es war da sechzehnter Künstler, der die Bühne betritt. Bereits für das Finale qualifiziertDa Italien zu den Big 5 zählt, war sein Auftritt selbst für ausländische Zuschauer einer der am meisten erwarteten Momente des Abends und jetzt müssen wir nur noch auf das Finale warten Angelina wird voraussichtlich gegen 22 Uhr singen.

Die Finalisten und das Programm der Auftritte am Samstag, 11. Mai

Hier ist das komplette Line-up der Künstler und Nationen, die heute Abend auftreten werden, auch auf der Seite die geschätzte Zeit der Übertragung der Aufführung.

  1. Schweden, singen Marcus & Martinus – Unforgettable – 21 Uhr
  2. Ukraine, singt Alyona Alyona & Jerry Heil – Teresa & Maria – 21 Uhr
  3. Deutschland, Isaak singt – Always On The Run – 21 Uhr
  4. Luxemburg, Tali singt – Fighter – 21 Uhr
  5. Niederlande, Joost Klein singt – Europapa – 21 Uhr
  6. Israel singt Eden Golan – Hurricane – 21 Uhr
  7. Litauen, singt Silvestergürtel – Luktelk – 21 Uhr
  8. Spanien, singt Nebulossa – Zorra – 21 Uhr
  9. Estland, singen 5 Minuten x Puuluup – (nendest) narkootikumidest ei tea me (küll) midagi – 21 Uhr
  10. Irland, singen Bambie Thug – Doomsday Blue – 21 Uhr
  11. Lettland, singt Dons – Hollow – 21 Uhr
  12. Griechenland, singt Marina Satti – Zari – 21 Uhr
  13. Großbritannien, Olly Alexander singt – Dizzy – 21 Uhr
  14. Norwegen, singen Gåte – Ulveham – 21 Uhr
  15. Italien, Angelina Mango singt – La Noia – 22 Uhr
  16. Serbien, Teya Dora singt – Ramonda – 22 Uhr
  17. Finnland, Windows95man singt – No Rules! – 22 Uhr
  18. Portugal, Iolanda singt – Grito – 22 Uhr
  19. Armenien, Ladaniva singt – Jako – 22 Uhr
  20. Zypern, Silia Kapsis singt – Liar – 22 Uhr
  21. Schweiz, Nemo singt – The Code – 22 Uhr
  22. Slowenien, Raiven singt – Veronika – 22 Uhr
  23. Kroatien, singen Baby Lasagna – Rim Tim Tagi Dim – 22 Uhr
  24. Georgien, singt Nutsa Buzaladze – Feuerwehrmann – 22 Uhr
  25. Frankreich, Slimane singt – Mon Amour – 22 Uhr
  26. Österreich, singen Kaleen – We Will Rave – 22 Uhr

So wählen Sie beim Eurovision Song Contest 2024 ab

Italienische Zuschauer sie konnten nicht wählen während des ersten Halbfinales aufgrund der in der Auslosung festgelegten Regeln. Sie könnten es jedoch am Televoting teilnehmen von zweites Halbfinale ausgestrahlt Donnerstag Mai 9 zu 21: 00, Sie können auch während der Abstimmung abstimmen großes Finale di Samstag Mai 11 immer von 21:00 Uhr

Zum Abstimmen gibt es zwei Methoden:

  • Eurovision-App: Die am meisten empfohlene Methode ist die Online-Abstimmung über die offizielle App, die kostenlos verfügbar ist:
  • Televoting und SMS: Ansonsten ist Televoting per SMS und Festnetz möglich, Sie müssen nur abstimmen Senden Sie eine SMS von Ihrem Mobiltelefon an die Nummer 475.475.0 und geben Sie im Text der Nachricht den Zahlencode des Lieblingskünstlers ein, der zwischen 01 und 26 liegt. Denken Sie daran, 0 einzugeben, wenn es sich um eine Zahl zwischen 1 und 9 handelt. Andernfalls wählen Sie einfach von einem Festnetz aus die Nummer 894.222 und befolgen Sie dabei die Audioanweisungen und Wählen der Nummer des Künstlers, wiederum vor der 0, wenn es sich um eine Nummer zwischen 1 und 9 handelt.

Wer sind die Teilnehmer der Eurovision 2024?

L 'Eurovision Song Contest 2024 Leitungen 37-Länder konkurrieren um den Titel des besten europäischen Liedes. Unter den konkurrierenden Künstlern:

  • Albanien: Besa mit „Titan“
  • Armenien: Ladaniva mit „Jako“
  • Australien: Elektrische Felder mit „One Milkali (One Blood)“
  • Österreich: Kaleen mit „We Will Rave“
  • Aserbaidschan: Fahree feat. Ilkin Dovlatov mit „Özünlə apar“
  • Belgien: Mustii mit „Before the Party's Over“
  • Kroatien: Babylasagne mit „Rim Tim Tagi Dim“
  • Cipro: Silia Kapsis mit „Liar“
  • Tschechische Republik: Aiko mit „Pedestal“
  • Dänemark: Saba mit „Sand“
  • Estland: 5minust & Puuluup mit „(Nendest) narkootikumidest ei tea me (küll) midagi“
  • Finnland: Windows95man mit „No Rules!“
  • Frankreich: Slimane mit „Mon amour“
  • Georgien: Nutsa Buzaladze mit „Fire Fighter“
  • Deutschland: Isaak mit „Always on the Run“
  • Griechenland: Marina Satti mit „Zari“
  • Island: Hera Björk mit „Höhenangst“
  • Irland: Bambie Thug mit „Doomsday Blue“
  • Israel: Eden Golan mit „Hurricane“
  • Italien: Angelina Mango mit „La noia“
  • Lettland: Dons mit „Hollow“
  • Litauen: Silvestergürtel mit „Luktelk“
  • Luxemburg: Tali mit „Fighter“
  • Malta: Sarah Bonnici mit „Loop“
  • Moldawien: Natalia Barbu mit „In the Middle“
  • Norwegen: Tor mit „Ulveham“
  • Niederlande: Joost Klein mit „Europapa“
  • Polonia: Luna mit „The Tower“
  • Portugal: Iolanda mit „Grito“
  • Vereinigtes Königreich: Olly Alexander mit „Dizzy“
  • San Marino: Megara mit „11:11“
  • Serbien: Teya Dora mit „Ramonda“
  • Slowenien: Raiven mit „Veronika“
  • Spanien: Nebel mit „Zorra“
  • Schweden: Markus & Martinus mit „Unforgettable“
  • Schweiz: Nemo mit „The Code“
  • Ukraine: Alyona & Jerry Heil mit „Teresa & Maria“
Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: