Pubblicato 
Montag, 12. Juli 2021
Fabiana Bianchi

Euro 2020, der Seismograph dreht mit dem Sieg Italiens durch: Hier sind die Daten

La Italiens verdienter Sieg bei der Fußball-Europameisterschaft machte sich im wahrsten Sinne des Wortes bemerkbar. Tatsächlich sind sogar die Das nationale seismische Netzwerk des INGV zeichnete während der Feierlichkeiten kleine "Erdbeben" auf der italienischen Fans. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Observatorium diese Erdbeben aufgrund menschlicher und nicht-natürlicher Aktivitäten, insbesondere aufgrund von sehr wichtigen Sportereignissen oder Konzerten, aber auch Flugzeugen, die die Schallmauer durchbrechen, oder starkem Verkehr aufgezeichnet hat.

Insbesondere der Jubel in den Momenten zwischen Bonuccis Elfmeter und dem letzten gehaltenen Elfmeter von Donnarumma hat einige aufgenommen starke Vibrationen wodurch Spitzen in Erdbebendetektoren angestiegen sind, die offensichtlich sehr empfindlich sind.

Die Freude der Fans während der letzten Rigoli des Spiels hat die Seismographen verärgert und insbesondere können wir die Spur der seismischen Station von Montecelio in der Provinz Rom, das sich direkt in der Stadt auf einer Gesteinsschicht mit geringem seismischen Hintergrundrauschen befindet.

Forza Azzurri, lass uns wieder "zittern"!

Interne Fotoquelle: ingvterremoti

linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram