Ausbruch des Vesuvs symbolisch für die Festa dello Scudetto?

0: 00 / 0: 00

Es gibt ein neapolitanisches Amarcord: 1987 wurde versucht, den Vesuv mit den Farben von Rauchbomben „explodieren“ zu lassen, um die Trikolore zu feiern.

Vor ein paar Tagen, einer Vorschlag ziemlich ungewöhnlich hat Bedenken über den Vulkan geweckt Vesuv: a blauer Rauch, eine „Eruption“ Feier für die dritte Napoli-Meisterschaft mit Rauchbomben.

Sofort, dieVesuv-Nationalpark-Behörde meldeten der Präfektur und den Carabinieri die Notwendigkeit Zufahrtswege blockieren, wodurch die Initiative als gefährlich für die öffentliche Ordnung und die Umwelt eingestuft wird.

Die erste Meisterschaft von Neapel und der falsche Ausbruch des Vesuvs

Vielleicht weiß nicht jeder, dass dieser fiktive Ausbruch von Vesuv zwecks Fußballfeier ist in der Vergangenheit bereits geschehen. Es war der 1987, und Napoli gewann am 25. Mai ihren ersten Scudetto.

Il Kurve B Ultra-Befehl Er organisierte die Feierlichkeiten, indem er sich vorbereitete 10.000 Rauchbomben Trikolore, die von einem erfahrenen Pyrotechniker angezündet werden musste. Ziel war es, eine Trikolore zu zeigen, die von Neapel bis Sorrent und von Herculaneum bis zu den Inseln Ischia, Capri und Procida sichtbar ist.

Die Kosten für die Operation betrugen fünfzig Millionen einige alte Lire. Aber die Ergebnisse waren enttäuschend: damals (wie heute) Dunst und teilweise bewölkter Himmel über dem neapolitanischen Vulkan bedeckten die Rauchbomben.

Mehr Infos zum Scudetto Festival

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: