StartKulturTheateraufführungenTheateraufführungen Bewertungen"Erinnere dich mit Wut" im Bellini Theater: die "Wut" von gestern und heute nach Luciano Melchionna [Rezension]

"Erinnere dich mit Wut" im Bellini Theater: die "Wut" von gestern und heute nach Luciano Melchionna [Rezension]


Stefania Rocca und Daniele Russo in der Show Erinnern Sie sich mit Wut an das Bellini Theatre

"Erinnere dich mit Wut" von John Osborne im Bellini Theatre in Neapel. Eine Show der 1956 über die Generation "Angry Young Men", die unsere Zeiten angekündigt hat

Drei junge Leute verbringen einen langweiligen und grauen Sonntagnachmittag auf einem kleinen Dachboden voller Haushaltsgeräte. sie sind Jimmy Porter und sein Freund Klippe, die versuchen, die Zeit zu täuschen, indem sie Nachrichten in einer Zeitung lesen und kommentieren, ed AlisonJimmys Frau, die nichts anderes macht als bügeln und Waschmaschinen leeren.

Nach dieser statischen Anfangsszene Jimmy Porter Er beginnt sich zu beschweren und wird wütend, um über jeden Aspekt seines Lebens und der Welt um ihn herum zu streiten. Nichts für Jimmy Porter geht so, wie es gehen sollte. Er heiratete eine Ehefrau, die liebt, aber wer "pusillanime" denkt und nicht in der Lage ist, irgendetwas zu tun, sogar zu denken, und eine Gelegenheit nicht vergisst, ihn zu erinnern. Sein Freund Cliff, der einzige, der ihm geblieben ist, ist unbedeutend und nervig. Seine Arbeit ist unerträglich. Er hat einen Stand mit Desserts auf dem Markt, genau mit seinem Freund und Mitbewohner Cliff, aber jede Ausrede scheint gut zu sein, alles verlassen zu wollen, ohne wieder neu anfangen zu wollen. Der Freund seiner Frau Alison, Helena, ist eine snobistische und oberflächliche Frau, die er mehr als alles andere hasst, besonders wenn er beschließt, der neue Mitbewohner zu werden. Sein Haus, ihr Zuhause, ist eine "Höhle" aus einem Dachboden / Lager eines ElektrohausesIch, wo sie gezwungen sind, zwischen Waschmaschinen, Kühlschränken und Altmetall zu leben. Das einzige Haus, das sich aufgrund der wirtschaftlichen Prekarität, in die sie gezwungen werden, leisten kann.

Plakate erinnert sich wütend an das Bellini Theater in Neapel

Ein zeitgenössisches Drama? Nein, es ist die Show von Luciano Melchionna und aus einer berühmten englischen Komödie der Jahre 50 di John Osborne, Schau im Zorn zurück, erinnere dich wütend (im Bellini Theatre bis Dezember 15), aber das könnte gestern geschrieben worden sein.

Zwei Stunden lang erleben wir die Dialoge dieser vier jungen Menschen, vor allem aber die wütende Monologe von Jimmy Porter, der seine Worte voller Wut gegen die ganze Welt richtet, gegen die Arroganz und Heuchelei der Gesellschaft der Zeit, gegen einen konstanten Zustand von Prekarität, Verlust und Perspektivlosigkeit. Einige Sätze enthalten das Gefühl seiner irrationalen und wütenden Wut, seiner Frustration und seines Leidens: "Warum hat die Vergangenheit all unsere Leidenschaften gestohlen?", "Warum spielen wir kein Spiel? Lass uns so tun, als wären wir Menschen und wir leben. Nur für eine Weile. Was denkst du? ". 

Jimmys Wut ist die Wut von alleni. Es ist der Zorn ihrer Vergangenheit und unserer Gegenwart, von denen wie Jimmy "er wurde in einer Zeit geboren, die nicht seine ist "und wird der Gleichgültigkeit gegenüber allem und jedem beschuldigt, sogar gegenüber denen, die lieben.

Blick zurück im Zorn wurde der Plakat der Generation "wütender junger Männer". Aber es hat unsere Zeiten verkündet, jene derer, die noch nicht mit ihrem Leben zufrieden sind, diejenigen, die keine Zukunft am Horizont sehen, diejenigen, die gezwungen sind, das gewünschte Leben aufzugeben, um ans Ende des Monats zu kommen, Träume und Hoffnungen beiseite lassend .

Wir sind alle Jimmy Porterwir sind alle hilflos, müde und gelangweilt. Wir alle haben den großen Wunsch zu schreien, andere zu wecken, vor allem uns selbst, aus der Gleichgültigkeit, in die wir gestürzt sind.

[Tweet "" Was hat sich von dieser entfernten 1956 geändert? So, sicher, aber nicht die Wut "- Luciano Melchionna"]

Daniele Russo e Stefania Rocca Ich bin immer noch auf der Bühne Teatro Bellini mit Erinnere dich mit Rabbia von Luciano Melchionna (Hier Infos zu Terminen, Zeiten und Preisen)

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0   Medien: 0/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo