Totti und Ilary, die Rolex-Designer-Taschen-Affäre, er "Ich war es nicht."

Francesco Totti, Ilary Blasi

Francesco Totti und Ilary Blasi standen sich am gestrigen Freitag, den 3. Februar 2023, wegen der sogenannten „Rolex-Designertaschen-Affäre“ vor Gericht gegenüber. Sie ändert ihre Geschichte nicht, während er überraschend eine neue Aussage veröffentlicht: "Ich war es nicht."

Il Scheidung von Francesco Totti und Ilary Blasi entpuppt sich als die Promi-Scheidung komplizierter der letzten zwanzig Jahre, vielleicht sogar mehr als die von Al Bano Carrisi und Romina Power. Und gestern, Freitag, 3. Februar 2023, dieletzte Kapitel der Saga.

Vor Gericht gerufen zu lösen, was jetzt bekannt geworden ist „Die Rolex-Designertaschen-Affäre“, Ilary Blasi, während der Anhörung, bestätigte seine Version und sagte, dass i Rolex für Männer sie ihr gegeben wurden und dass sie deshalb mit ihrem Vater ging, um sie aus einem gemeinsamen Schließfach zu holen.

Francesco Tottiim Gegenteil, er bestritt, die Handtaschen von Ilary Blasi versteckt zu haben, Handtaschen, die sie später tatsächlich in ihrer Villa in Eur fand, und produzierte die Eigentumsurkunde der wertvollsten Rolex, dessen Wert zwischen 750 und 900 Euro liegt.

Totti und Ilary Blasi, wie wird die Geschichte von Rolex enden? Die möglichen Hypothesen

Allerdings, wie von der angegeben Richter während der Anhörung, Das einzige Eigentumsurkunde damit nicht genug: Um festzustellen, zu wessen Rolex sie gehören, muss der Richter tatsächlich feststellen die Rolex trugen und benutzten um sie später zuordnen zu können.

Dazu ist es möglich, dass Sie wird fortfahren, das Band zu testen, dass also, oder zumindest dies die Absicht der Anwälte der ehemaligen Eheleute ist, anhand der Länge jedes Armbands festgestellt werden kann, wer die Luxusuhren tatsächlich getragen hat.

Die Anwälte für beide Seiten, wie schon mehrfach gesagt, sie wären bereit, sich zu einigen über die Trennung eine Einigung, die zwischenzeitlich nicht besteht und die mit dem hinfällig werden könnte Rolex-Klage.

Und als ob das nicht schon genug wäre, Francesco Totti Er geriet ins Visier der Geldwäschebekämpfung und außerdem scheint es, dass sogar einer über ihm hängt Herausforderung, eingereicht von Ilary Blasifür 100 Paar fehlende Schuhe, die teilweise um die 4000 Euro gekostet haben.

Eine neue Anhörung wurde für den 14. März 2023 angesetzt und stellt für die beiden Ex-Ehepartner auch eine Frist: Bis zu diesem Datum müssen sie eine finden Wirtschaftsabkommen und schließen Sie den Fall abandernfalls entscheidet der Richter. Und es ist nicht sicher, ob es der beste Weg sein wird.

Lesen Sie auch:

Totti und Ilary auf dem Weg zu einer friedlichen Trennung, dank Bastian

Totti Opfer von Bodyshaming "Du hast Ilarys Handtaschen gekauft."

Ilary Blasi und Totti: Tochter Chanel Totti im Sturm, hier ist, was passiert ist

Folge uns auf telegramm
geschrieben von Franziska Orelli
Bildquelle: Instagram-Profil Francesco Totti (@francescototti)
Lass uns darüber reden: ,
Sie können auch mögen