HomeVeranstaltungenEine Nacht im San Gennaro Museum in Neapel: besonderer Theaterbesuch für den Patron

Eine Nacht im San Gennaro Museum in Neapel: besonderer Theaterbesuch für den Patron

Theaterbesuch Januaria

Ein Termin, den Sie mit A Night im Museum von San Gennaro nicht verpassen sollten: Ein besonderer Theaterbesuch ist geplant, um die Geschichte des Kultes des Heiligen zu entdecken!

Samstag 19 September 2020Anlässlich der Feier des Schutzheiligen von Neapel wird ein besonderer Termin mit der Theaterführung vereinbart Eine Nacht im San Gennaro Museum, organisiert vom Kulturverein NarteA. Um an der Veranstaltung teilzunehmen Reservierung ist obligatorisch.

Theaterbesuch im San Gennaro Museum in Neapel

Die Veranstaltung nimmt Sie mit auf eine besondere Reise über einen Zeitraum von rd siebenhundert Jahre wo Sie viele Kuriositäten über die Herkunft von lernen können größter Schatz der Welt nach dem der englischen Krone durch Zeugnisse und Legenden.

Sie können in der Tat die verschiedenen kostbaren Juwelen wie die beobachten Schmuckgehrung des Goldschmieds Matteo Treglia, bestehend aus 3694 Edelsteinen, die wunderschöne Gold- und Silberkette, die 1679 von Michele Dato hergestellt und bis 1879 mit verschiedenen Edelsteinen angereichert wurde, und dann wieder alle kostbaren Geschenke, die Napoleon, Papst Pius IX., König Umberto I. und Margherita von Savoyen spendeten dem Heiligen.

Die Gäste werden es auch wissen Eusebia Januario, gespielt von Daniela Ioia, einer Verwandten der Heiligen, die die Geschichte von erzählen wird kostbare Ampullen und dann wieder Giuseppe Navarra sagte der König von Poggioreale, der den im Vatikan aufbewahrten Schatz zurückeroberte und nach Neapel zurückbrachte.

Am Ende der Veranstaltung gibt es auch eine Verkostung exzellenter Weine aus Kampanien. 

Informationen zum Theaterbesuch

Wann: 19 September 2020

Wo: Museum des Schatzes von San Gennaro, über den Dom 149 - Neapel

Zeitplan: 19: 00

Preis: EUR 15

Kontakte: für Reservierungen 3809049909 oder 333 3152415

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo