HomeChronikEdenlandia in Neapel schließt vorübergehend für die DPCM

Edenlandia in Neapel schließt vorübergehend für die DPCM


Aufgrund der Bestimmungen des neuen DPCM ist sogar die Edenlandia von Neapel gezwungen, vorübergehend zu schließen.

Schlechte Nachrichten für den Spielplatz Edenlandia di Napoli, die nach dem DPCM der Regierung geschlossen werden muss vom 25. Oktober.

Unter den Unterhaltungsmöglichkeiten, die schließen müssen, mindestens bis zum 24. NovemberEdenlandia ist auch ein Ort, an dem Versammlungen und damit Ansteckungsfälle durch Coronavirus stattfinden können.

Eine schwere Maßnahme, die beide zu den Schwierigkeiten beiträgt, unter denen der Park während der Quarantäne litt, wo die Einnahmen offensichtlich fehlten und auch in den folgenden Monaten niedrig waren.

Die Manager sagen, dass sie auch enttäuscht sind, weil die Sicherheitsmaßnahmen nach den Angaben auf der offiziellen Facebook-Seite stets eingehalten wurden.

Die Aussagen des Unternehmens

Hier ist ein Auszug aus der Erklärung von Gianluca Vorzillo, alleiniger Administrator von New Edenlandia:

In all dieser Zeit haben wir nicht erhalten Keine konkrete Hilfe der Institutionen, weder vor noch während der Sperrfrist und noch weniger danach.
Wie alle anderen Unternehmen haben wir unsere Richtlinien zur Kundeneintritts- und -verwaltung in Übereinstimmung mit allen Gesundheitsvorschriften angepasst. Die Frage ist daher nur eine: Was haben die Regierung und die Region bisher getan? Die beste Lösung, wahrscheinlich die einfachste für sie, besteht darin, alles ohne Unterschied zu schließen, ohne über die sozio-beruflichen Folgen und die wirtschaftliche Katastrophe in einer bereits komplizierten Situation nachzudenken.
Wir haben Geld ausgegeben, wendete strenge Einreisekontrollen an, organisierte Quoteneinträge und wurde zyklisch bereinigt.

In Anbetracht dessen Das Unternehmen bat um einen Diskussionstisch in der Region, in Ausnahmeregelung zu gehen und die Eröffnung des Parks zu erhalten. Alternativ fürchten sie Proteste e Scioperi.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0   Medien: 0/ 5]

Banner der Verbindung zu Napolike Turismo