Frauen und Mädchen in der Astronomie: kostenlose Termine am Capodimonte-Observatorium

Contenuti dell'articolo
0: 00 / 0: 00

Für Internationaler Frauentag, ebenso wie Mädchen in der Wissenschaft, das INAF (Astronomisches Observatorium von Capodimonte) organisierte die kostenlose Veranstaltung mit dem Titel „Frauen und Mädchen in der Astronomie“ das beinhaltet mehrere Termine zu erzählen Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftlerinnen.

Das Ziel dieser Initiative ist klar und grundlegend: die Rolle der Frau fördern in der Welt von Wissenschaft, vor allem im Gelände astronomisch. Astrophysik ist eine Disziplin, die viele Möglichkeiten für Karriere und persönliches Wachstum bietet, und diese Reihe von Tagen soll eine Gelegenheit sein, diese Möglichkeiten allen bekannt zu machen, insbesondere jungen Frauen, die sich im Vergleich zu Männern sehr oft zurückgestellt fühlen. Nein, Jobs in der Wissenschaftsindustrie sind nicht allein Sachen von Männern.

Im Moment sind sie es drei Termine, der letzte wird am 8. März fallen, wo die Rolle der Frau zur Entwicklung der Astrophysik beizutragen und junge Frauen zu ermutigen, diese Karriere zu verfolgen.

Die Veranstaltung zielt auch darauf ab, die Menschen zum Nachdenken über die Bedeutung der Werbung anzuregen Diversität und Inklusion in der Wissenschaft, und um Frauen und Mädchen zu ermutigen, weiterzumachen ihren Träumen nachgehen und ihr Potenzial in diesem Bereich auszuschöpfen.

Das Programm der Tage

Wissenschaftliches Gespräch mit Astronominnen

  • wenn: 10 Februar 2023
  • Zeit: 20: 30
  • Argumente:
    Giuliana Russano: Reise um die Sonne
    Marilena Spavone: Am Rande der Galaxien

Wissenschaftliches Gespräch mit Astronominnen

  • wenn: 24 Februar 2023
  • Zeit: 20: 30
  • Argumente:
    Carmen Porto: Neapel zwischen Mond und Mars

Entdeckung des dunklen Universums: Wissenschaftlerinnen (Enrica Iodice)

  • wenn: 8. März
  • Zeit: 20: 30
  • Argumente:
    Wissenschaftliches Gespräch mit Astronominnen
    Giulia De Somma: Die Sterne, die den Kosmos vermessen: das Vermächtnis von Miss Leavitt
    Clementina Sasso: Die magnetische Sonne und Sonnenstürme

Jeder Termin ist Warenrücksendung, aber trotzdem geht der Eingang prenotato su Eventbrite.

Am Ende jedes Termins wird die Neapolitan Amateur Astronomers Union einige leiten Erfahrungen Praktiken durch Beobachtungen an der Teleskop. Unter der fachkundigen Anleitung neapolitanischer Amateurastronomen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Himmelskörper aus nächster Nähe zu beobachten und mehr über ihre Geschichte und Bedeutung zu erfahren.

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: ,