Die Codacons prangern den GF VIP an, weil er Marco Bellavia gemobbt hat

Pubblicato 
Donnerstag, 06
Di
Patricia Maimone
Marco Bellavia teilt die Entscheidung mit, das GF VIP zu verlassen

Die Geschichte von Marco Bellavia, gemobbt im Haus von GF-VIP, löste einen regelrechten Aufruhr aus. Wir haben tagelang über nichts anderes gesprochen, bis zu dem Punkt, dass in den letzten Stunden die Oktober 5 2022, einer kam offizielle Denunziation der Codacons adressiert an GF VIP, Alfonso Signorini und Konkurrenten für Mobbing. Sehr schwere Anschuldigungen, die ebenso schwerwiegende Folgen haben könnten.

Dieser Beitrag in Kürze

Weil die Codacons den GF VIP denunzierten

Il Codacons hat gerade eine vorgestellt der Staatsanwaltschaft ausgesetzt ebenso gut wieAutorità per le Garanzie nelle Comunicazioni gegen den VIP GF und den Sender. Innerhalb der Beschwerde wird eindeutig eine Untersuchung gefordert, um zu überprüfen, ob sie vorhanden sind, hinter Mobbing zu Marco Bellaviadas Voraussetzungen für eine Straftat. Insbesondere lautet der von den Codacons vorgelegte Text:

Wieder einmal wird die Mediaset-Sendung zum Protagonisten ernster Episoden, die nicht nur eine Form von Gewalt darstellen, sondern insbesondere auch für das jüngere Publikum höchst desedukativ sind. Trotzdem waren weder die Autoren des Programms noch das Top-Management des Unternehmens in der Lage, angemessene Maßnahmen zu ergreifen und eine falsche Nachricht an die Zuschauer zu senden, die sich zu Tausenden an Codacons gewandt haben, um in dem Fall einzugreifen.

Was verlangen die Codacons und was riskieren die Angeklagten?

Le Anfragen der Codacons Die in der soeben vorgelegten Klage formulierten Forderungen sind eindeutig: Sie sind zur Annahme aufgefordert schwerwiegende Maßnahmen gegen den Emittenten zum haben verletzt auf so ernste und offensichtliche Weise Bestimmungen in Bezug auf Fernsehprogramme. Die Ermittlungen werden natürlich in Kürze beginnen und weitergehen Gefahr für den Angeklagten (der VIP GF in all seinen Teilen, einschließlich des Top-Managements) ist es wirklich sehr groß. Sobald die hypothetische private Gewalt festgestellt ist, für alleAnklage wegen Verstoßes gegen § 610 StGB mit Strafe bis zu 4 Jahre Gefängnis.

Der Text dieses Artikels spricht ganz klar, wie von den Codacons behauptet. Insbesondere heißt es:

Wer andere mit Gewalt oder Drohungen zu etwas zwingt, duldet oder unterlässt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 4 Jahren bestraft.

Il Bedingungen Video wenn Marco Bellavia kam aus der Reality-Show wird zweifellos eine Stärke dieser Beschwerde darstellen, um das Ernsthafte zu demonstrieren Folgen des erlittenen Mobbings.

Visualizza Questo Post auf Instagram

Ein Beitrag von Big Brother (@grandefartellotv)

Image Cretids: Instagram-Profil @grandefartellotv
Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
[ajax_posts]
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram