HomeChronikWeiße ChronikThe Genial Friend kehrt zu Rai1 zurück: die Handlung der ersten Episode der Geschichte des neuen Nachnamens

The Genial Friend kehrt zu Rai1 zurück: die Handlung der ersten Episode der Geschichte des neuen Nachnamens

Der geniale Freund 2

Zurück zu Rai 1 der Serie Der geniale Freund 2 mit einer neuen und unumgänglichen zweiten Staffel: Geschichte des neuen Nachnamens.

Heute Abend, Montag 10 Februar 2020wird die erste der 8 Folgen der Fernsehserie ausgestrahlt Der geniale Freund 2, ausgestrahlt am Rai1 um 21:25.

Der brillante Freund

Diese glückliche TV-Serie, zwischen Neapel und Caserta gelegen, geboren aus dem Willen von Regisseur Saverio Costanzo eine Umsetzung der Ereignisse des gleichnamige Romane von Elena Ferrante.

Die Geschichte folgt dem Leben und Wachstum der zwei Protagonisten, Lila und ElenaFreunde für die Haut.

Das Grundstück

Die Geschichte von Der geniale Freund 2 startet von der Rückkehr aus den Flitterwochen lila, den er geheiratet hatte Stefano Carracci.

Seine Ehe Er scheint sofort nicht sehr glücklich zu sein, ab der Hochzeitsnacht in der lila geschlagen wird vom Begleiter.

Das Mädchen wird es herausfinden warte auf ein Baby und wird sein Leben dem Familienunternehmen widmen.

Elena stattdessen studiert er weiter und hat eine Beziehung zu Anthonyobwohl das Mädchen immer noch darüber nachdachte erste Liebe Nino Sarratore.

Ihre Beziehung zu Anthony wackelt, als das Mädchen das fragt Solara um ihr zu helfen, den Jungen nicht zum Militärdienst gehen zu lassen.

liladominiert von der Gewalt ihres Mannes, beginnt zu rebellieren und ein Streit brach zwischen den beiden aus, als sich das Mädchen dem Wunsch des Mannes widersetzte, ein Foto seiner Frau in einem Hochzeitskleid aus einem Geschäft zu entfernen.

In der Zwischenzeit kehrt er in sein Leben zurück Michele Solara, die trotz Heirat weiterhin Kontakt zu ihr sucht.

Elena stattdessen nach dem Abitur fährt zur Universität von Pisa.

Fotoquelle: tpi.it

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 0 Medien: 0/ 5]


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo