Covid, was sich ab dem 1. April ändert: schrittweiser Abschied von Green Pass und Masken

Pubblicato 
Donnerstag, 31
Di
Fabiana Bianchi
Grüner Pass

Wie wir heute wissen Am 31. März 2022 endet der Ausnahmezustand von der Regierung in Bezug auf die Pandemielage beschlossen Covid, Dann ab April 1 da wird es welche geben schrittweise Änderungen an den vielen Einschränkungen an die wir uns in diesen zwei Jahren gewöhnt haben.

Nicht alle werden kurzfristig eliminiert einige werden noch ein paar Monate dauern und natürlich werden diese allmählichen Änderungen respektiert, solange die Ansteckungskurve nicht zu schlimm wird. Daran erinnern wir uns auch Ab dem 28. März verabschiedeten wir uns von der Einteilung der Regionen nach Farben und Italien kann als ganz weiß betrachtet werden.

Kurz gesagt, wir müssen den Verlauf der Pandemie und die Situation in Bezug auf normale Krankenhausaufenthalte und Intensivpflege immer im Auge behalten.

Mal sehen, was sich ab morgen ändert.

Grüner Pass: wo es nicht mehr obligatorisch ist

Ab dem 1. April sind weder der Enhanced Green Pass noch der Basic Green Pass mehr obligatorisch für:

  • Friseur;
  • Bank;
  • Post;
  • öffentliche Ämter
  • Restaurants im Freien;
  • öffentliche Verkehrsmittel des Nahverkehrs;
  • Museen;
  • Geschäfte.
Halle des MANN in Neapel

Basic Green Pass: wo die Verpflichtung bleibt

Basic Green Pass

Es ist noch bis zum 30. April obligatorisch für:

  • zur Arbeit gehen (öffentliche und private Arbeitnehmer), daher ist der Erweiterte Grüne Pass nicht mehr erforderlich;
  • Kantinen und Catering;
  • öffentliche Wettbewerbe;
  • Indoor-Restaurants (außer Hotelrestaurants);
  • Schulen;
  • Universität;
  • Bildungsdienstleistungen für Kinder;
  • öffentliche und private Ausbildungskurse;
  • persönliche visuelle Interviews mit Insassen in Gefängnissen;
  • Outdoor-Sportveranstaltungen und -Wettkämpfe;
  • Theateraufführungen und Open-Air-Konzerte;
  • Flugzeuge;
  • Schiffe und Fähren für den überregionalen Verkehr;
  • Interregionale Züge;
  • Intercity;
  • High Speed
  • Überregionale Busse oder Busse im Mietverkehr mit Fahrer.

Verstärkter Grüner Pass

Der Enhanced Green Pass ist für viele Indoor-Aktivitäten noch bis zum 30. April obligatorisch:

  • Schwimmbecken;
  • Turnhallen;
  • Heilbäder;
  • Konferenzen;
  • Diskotheken, Tanzlokale und ähnliche Orte;
  • Indoor-Theateraufführungen und Konzerte;
  • Partys im Innenbereich im Anschluss an religiöse und standesamtliche Zeremonien;
  • Kultur-, Gesellschafts- und Erholungszentren;
  • Spielräume, Wetträume, Kasinos;
  • Indoor-Sportveranstaltungen und -Wettkämpfe.
Athletische Frau im Fitnessstudio beim Heben von Gewichten im Fitnessstudio

"Super-verstärkter" Green Pass

Dies ist der verstärkte Green Pass, der nach der Verabreichung der Auffrischungsdosis des Impfstoffs nach dem Grundimmunisierungszyklus (daher die Auffrischungsdosen, dh 3 und möglicherweise 4) oder mit einem negativen Abstrich in den 48 Stunden vor dem Green Pass erhalten wird Gestärkt.

Der Zugang ist bis zum 31. Dezember obligatorisch:

  • RSa;
  • Hospitality- und Langzeitpflegeeinrichtungen;
  • Rehabilitationseinrichtungen;
  • soziale Wohlfahrtsstrukturen;
  • Krankenstationen

Wann die Green-Pass-Pflicht endgültig endet

Aus dem 1 Mai wir werden das sagen könnenEndgültiger Abschied vom Grünen Pass für jeden Anlass oder Ort, es ist tatsächlich nicht mehr obligatorisch, es überall zu zeigen.

Die Maskenpflicht

Auch in diesem Fall sind einige Schritte zu befolgen.

Bis zum 30. April besteht eine FFP2-Maskenpflicht für:

  • Transportmittel (Flugzeuge, Züge, Busse, Mietdienste mit Fahrer, Skilifte);
  • öffentlich zugängliche Darbietungen drinnen oder draußen in Theatersälen, Konzertsälen;
  • Kino;
  • Veranstaltungsorte für Unterhaltung und Live-Musik und ähnliche Veranstaltungsorte (ohne Tanzzeit);
  • Sportveranstaltungen und Wettkämpfe;
  • Am Arbeitsplatz reicht die OP-Maske aus, auch für Arbeitnehmer, die im Haushalt und in der Familie eingesetzt werden.

In Innenräumen, in denen das Tragen des FFP2 nicht obligatorisch ist, ist es in jedem Fall obligatorisch, das chirurgische zu tragen.

Mann mit ffp2-Gesichtsmaske, der mit U-Bahn, U-Bahn, U-Bahn, öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist

Quarantäne und Isolation

Ab dem 1. April müssen nur noch Infizierte die Isolation respektieren.

Jeder, der engen Kontakt mit einem Positiv hatte, muss dem folgen Selbstkontrollregime folgt:

  • Tragen Sie die FFP2-Maske für 10 Tage ab dem letzten Kontakt;
  • führen Sie einen Test durch, sobald Symptome auftreten;
  • Führen Sie einen Test durch, wenn am fünften Tag nach dem Datum des letzten Kontakts noch Symptome bestehen.

Impfpflicht

Die Impfpflicht bleibt bestehen für:

  • Gesundheitspersonal bis 31. Dezember;
  • für Lehrkräfte und pädagogisches Personal bis 15. Juni;
  • für über 50 Arbeitnehmer bis zum 15. Juni, aber sie können mit dem Green Pass Base zur Arbeit gehen und nicht mehr mit dem Enhanced;

Die Regeln für die Schule

So richten Sie sich für die Schule ein:

  • wenn es mindestens vier Ansteckungsfälle unter Schülern derselben Klasse gibt, werden die Aktivitäten in Anwesenheit fortgesetzt und Lehrer, Erzieher und Kinder im Alter von mindestens 6 Jahren müssen ab dem letzten Kontakt mit einem positiven Probanden zehn Tage lang FFP2-Masken verwenden;
  • Wenn am fünften Tag nach dem letzten Kontakt Symptome auftreten oder noch vorhanden sind, sollte ein schneller oder molekularer Antigentest oder ein selbst verabreichter Antigentest durchgeführt werden. Im letzteren Fall ist die Selbstauskunft zusammen mit dem negativen Ergebnis einzureichen;
  • Schülerinnen und Schüler der Grundschule, der Sekundarstufe I, der Sekundarstufe II und des schulischen und beruflichen Bildungswesens, die isoliert sind, können dem Unterricht mit integrierter digitaler Lehre mit einem ärztlichen Attest, das ihren Gesundheitszustand bestätigt, folgen;
  • Sie werden wieder zum Unterricht zugelassen, indem Sie nachweisen, dass Sie einen Schnell- oder molekularen Antigentest mit negativem Ergebnis durchgeführt haben.
Suchst Du was Bestimmtes?
,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram