Covid entdeckte am Federico II von Neapel die genetischen Ursachen asymptomatischer Fälle

Pubblicato 
Dienstag, 10
Di
Fabiana Bianchi
Federico II-Forscher

Dank der Studie von a Gruppe von Forschern der Ceinge-Biotechnology in Neapel es stellte sich heraus weil einige Personen asymptomatisch sind wenn sie sich mit Covid-19 infizieren, ist das die SARS_CoV2-Infektion.

Die Gruppe unter der Leitung von Mario Capasso und Achille Iolascon, Professoren für medizinische Genetik an der Universität Federico II in Neapel, erklärte, dass dies der Fall sei seltene genetische Mutationen und dass diese Entdeckung von grundlegender Bedeutung für die Suche nach neuen Diagnosetechniken und neuen Therapien zur Behandlung der Krankheit sein könnte.

Denn unter den Covid-Positiven gibt es asymptomatische Fälle

Das Ergebnis der Arbeit der Forscher wurde in der Zeitschrift veröffentlicht Genetik in der Medizin und die Wissenschaftler erklärten, dass sie die analysierten DNA-Proben von etwa 800 Personen die nach der Ansteckung asymptomatisch waren. Personen, die trotz Risikofaktoren wie zum Beispiel höherem Alter als asymptomatisch befunden wurden.

An der Grundlage dieser Fälle gibt es drei seltene genetische Mutationen das macht es mehr schwach die an den Aktivierungsprozessen des Immunsystems beteiligten Gene.

Die drei Gene sind:

  • Masp1;
  • Colec10;
  • Colec11.

Sie alle sind Teil der Familie von Lektin-Proteine, die sich mit dem Zellerkennungsprozess befasst

Wie von den Forschern erklärt:

Heute ist weithin nachgewiesen, dass die überschießende Immunantwort auf eine SarsCoV2-Infektion und die anschließende Hyperaktivierung entzündungsfördernder und gerinnungsfördernder Prozesse die Hauptursache für Schäden an Organen wie Lunge, Herz, Niere sind. Unsere Forschung zeigt, dass Mutationen im menschlichen Genom, die diese überschießende Immunreaktion abschwächen, für eine Infektion ohne schwere Symptome prädisponieren können.

Wenn uns die Coronavirus-Krankheit angreift und unsere Lungen, Nieren oder unser Herz schädigt, geschieht dies im Grunde, weil unsere Immunsystem überreagiert Aktivierung, immer in übermäßiger Weise, einiger Prozesse, die Entzündungen und Gerinnung verursachen.

Stattdessen in Fächern, deren DNA es gibt drei genetische Mutationen zitiert, diese überschießende Immunreaktion kommt gedämpft und wir finden uns mit aInfektion ohne schwere Symptome.

Daher wurde mit den verwendeten fortschrittlichen bioinformatischen Analysestrategien verstanden, dass seltene pathogene Mutationen weitaus häufiger bei infizierten und asymptomatischen Probanden vorhanden sind, jedoch nicht in der großen Serie von 57000 gesunden Probanden.

Der Weg zu neuen Therapien und Diagnosen

Diese wichtige Studie war frei zugänglich gemacht von Forschern, weil die möglichen Anwendungen dieser Entdeckung bei der Suche nach grundlegend sein können neue Therapien e diagnostische Techniken.

Alle Forscher und Wissenschaftler auf der ganzen Welt können die in eine Online-Datenbank eingegebenen genetischen Daten verwenden, und auf diese Weise wird es viel mehr Möglichkeiten geben, neue Forschungen auf diesem Gebiet zu entwickeln.

Coverquelle: Repubblica

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram