Was ein Ungeimpfter ab dem 10. Januar nicht mehr kann: Der Enhanced Green Pass wird verlängert

Frau mit Maske im Meter
Contenuti dell'articolo
0: 00 / 0: 00

Il Januar 10 2022 ist laut dem Ende Dezember veröffentlichten Regierungsdekret ein wichtiges Datum, weil es der Tag ist, an dem dieVerlängerung der Verpflichtung zum verstärkten Grünen Pass in vielen Bereichen, praktisch in fast allen Sozial- und Freizeitbereichen.

Auf diese Weise gibt es einen noch stärkere Einschränkung auf das, was Ungeimpfte nicht tun können denn diese Personengruppe kann nur im Besitz des Basis-Grünen Passes sein, der den Zugang zu einigen Aktivitäten ermöglicht.

Vom 10. Januar bis 31. März die Regeln gelten für weißer Bereich, gelb ed Arancion.

Erinnern wir uns, was der Enhanced Green Pass ist

Bevor wir auflisten, was die Besitzer des Enhanced Green Pass (oder Super Green Pass) tun können, erinnern wir uns daran, worüber wir sprechen. Dies ist die Bescheinigung über die Impfung oder Genesung von Covid-19.

so:

  • sie können es nur bekommen diejenigen, die mit 2 oder 3 Dosen geimpft wurden, aber auch mit 1, nach 15 Tagen nach der Verabreichung;
  • wer auch immer er ist, kann es bekommen weniger als 19 Monate von Covid-6 genesen;
  • es ist nicht zu bekommen mit einem Tampon negativo (sowohl schnell gültig für 48 Stunden als auch molekular gültig für 72 Stunden).

Wir weisen darauf hin, dass es sich nicht um zwei verschiedene Dokumente handelt, sondern einfach um die Green Pass bereits in Kraft. Nur, dass es als gestärkt gilt, wenn man geimpft oder von Covid geheilt ist. Die nach einem Tampon erhaltene ist als Base zu betrachten.

Grüner Pass

Hier sind die wichtigsten Fälle, von denen Ungeimpfte ausgeschlossen sind, gefolgt von einer vollständigen Liste der Situationen, in denen der Enhanced Green Pass obligatorisch ist.

Nahverkehrsmittel: Bus und Straßenbahn

Die erste große Neuigkeit bei der Verlängerung des Erweiterten Grünen Passes betrifft die Verpflichtung für lokale und regionale Verkehrsmittel nutzen. Es muss vorgezeigt werden, um in öffentliche oder private Verkehrsmittel einzusteigen, einschließlich Bus, Filobus, Tram, U-Bahnen, Züge.

Praktisch, wer ist nicht geimpft oder weniger als 6 Monate von Covid genesen können nur mit eigenen Mitteln bewegen.

Transport zu und von den kleineren Inseln: die Ausnahmeregelung

die einzige Abweichend es betrifft die Bewegungen von und zu den kleineren Inseln, also können Sie die Green Pass Basis, jedoch nur aus Gründen der Notwendigkeit, der Gesundheit oder des Studiums. Dies bis zum 10. Februar.

Arbeitsplätze

Hier ist die Diskussion komplexer, weil in dem Dekret was vorgesehen istImpfpflicht ab 50, ist auch vorgesehen, dass die Arbeitnehmer über 50 über die Super Green Pass um zur Arbeit zu gehen. Deswegen:

  • an öffentlichen und privaten Arbeitsplätzen ist ein verstärkter grüner Pass erforderlich, wenn Sie über 50 Jahre alt sind;
  • die Green Pass Base reicht für Personen unter 50 aus, also auch wenn Sie nicht geimpft sind, aber einen Abstrich gemacht haben (negativ, sowohl molekular als auch schnell).

Restaurants, Bars, Hotels und Unterkünfte

Tatsächlich ist diese Verpflichtung bereits ab Ende November vorgesehen und wird bis Ende März andauern. Sie können ai konsumieren Tische drinnen, aber auch stehend zur Bank, nur im Besitz des Super Green Pass. Auch ein Kaffee an der Theke ist für Nicht-Geimpfte nicht erlaubt.

Theater, Kinos und Museen

Zugriff auf Theateraufführungen, um zu sehen Film im Kino und für den Museumsbesuch ist der Verstärkte Grüne Pass erforderlich. In Wirklichkeit galt die Verpflichtung für Kinos und Theater bereits, ab heute wird sie aber verlängert. Gilt auch für Bibliotheken und Archive und für alle Kultur- und Freizeitzentren.

Fitnessstudios, Schwimmbäder und Stadien

Der Zutritt zu diesen Orten ist für ungeimpfte Personen nicht gestattet und gleiches gilt auch für Outdoor-Sportaktivitäten. Zum Beispiel für ein Fußball- oder Tennisspiel mit Freunden benötigen Sie den Super Green Pass.

Im Fitnessstudio mit Maske

Zusammengefasst: alle Fälle, in denen der Enhanced Green Pass obligatorisch ist

Wir fassen zusammen, wo die Vorlage des Green Pass ab dem 10. Januar verpflichtend ist. Alle kompletten Fälle, auch nicht oben erwähnt:

  • Nutzung von Verkehrsmitteln, auch für den öffentlichen Nah- oder Regionalverkehr wie Bus und U-Bahn;
  • Innenrestaurants und Bars;
  • Theater;
  • Kino;
  • Konzerthallen;
  • Stufen;
  • Hotels und Unterkünfte;
  • Feste, die aus zivilen oder religiösen Zeremonien resultieren;
  • Festivals und Jahrmärkte;
  • Kongresszentren;
  • Catering im Freien;
  • Skilifte mit touristischen und kommerziellen Zwecken, auch wenn sie sich in Skigebieten befinden;
  • Turnhallen;
  • Schwimmbäder, Schwimmzentren, Mannschaftssport- und Wellnesszentren, auch im Freien;
  • Museen;
  • Bibliotheken;
  • Archiv;
  • Kulturzentren, Spas, Sozial- und Erholungszentren für Outdoor-Aktivitäten;
  • Spielzimmer;
  • Bingohallen;
  • Kasino;
  • öffentliche Partys und Zeremonien;
  • Diskotheken.

Wo Sie die Green Pass Base brauchen

Die Green Pass Base, die auch mit einem negativen Pad erhältlich ist, wird für die folgenden Situationen verwendet.

Vom 20. Januar bis 15. Juni für:

  • Aktivitäten für persönliche Dienstleistungen, wie z Friseure und Schönheitssalons;

Vom 1. Februar bis 15. Juni für:

  • Geschäfte;
  • Einkaufszentren;
  • Banken;
  • öffentliche Ämter (Gemeinden, Provinzen, Regionen);
  • öffentliche Dienste (wie INPS und Poste)

Wo der Green Pass nicht erforderlich ist

An folgenden Orten ab 1. Februar auch ohne Green Pass zugänglich:

  • Lebensmittelgeschäfte;
  • Supermärkte;
  • Zeitungskioske;
  • Tabakhändler;
  • Einzelhandelsgeschäfte, die durch kleine und große Distributionen beliefert werden;
  • Apotheken;
  • Kliniken;
  • Krankenhäuser;
  • medizinische Kliniken;
  • Tierärzte;
  • sich an die Polizei wenden, um Anzeige zu erstatten;

Der besondere Verzicht für Studierende

Die Ausnahme des Gesundheitsministeriums sieht vor, dass der Green Pass nicht obligatorisch ist, auch nicht der Basic, bis zum Februar 10, Pro:

  • spezieller Schultransport, wie Schulbusse, für Schüler über 12. Es bleibt die Tragepflicht FFP2-Maske.
Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: ,