StartChronikCoronavirus in Kampanien: Der öffentliche Verkehr wurde um 60 weitere Busse erweitert

Coronavirus in Kampanien: Der öffentliche Verkehr wurde um 60 weitere Busse erweitert

EAV-Bus

Coronavirus-Notfall in Kampanien: Die Region stärkt den öffentlichen Verkehr, um sicher zu reisen!

Laden...

Die Region Kampanien engagiert sich im Rahmen des durch das Coronavirus verursachten Gesundheitsnotfalls Verbesserung des öffentlichen Verkehrs durch weitere 60 zusätzliche Busse.

Bis zum 31. Dezember 2020 wird daher der Ausbau des Verkehrs mit einer Gesamtzahl von sichergestellt 350 Bus, um sicherzustellen, dass alle Bürger, die sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen, in äußerster Sicherheit reisen können. Sie sind derzeit im Umlauf 290 zusätzliche Busse, Die restlichen 60 Busse werden noch aktiviert. wahrscheinlich ab nächster Woche.

Anti-Covid 19 Regeln für den Transport

Offensichtlich müssen die Regeln für Busse eingehalten werden, um die Ausbreitung und Ansteckung von Bussen zu begrenzen Corona. Folglich an Bord die Verwendung der mascherina Achten Sie als individuelles Schutzgerät darauf, sowohl die Nase als auch den Mund zu bedecken.

Während der Reise wird es notwendig sein Desinfizieren Sie häufig Ihre Hände und vermeiden Sie es, Ihr Gesicht zu berühren. Darüber hinaus werden an Bord der Busse die Sitze halbiert, um Menschenmassen zu vermeiden und somit eine sichere Fahrt zu gewährleisten.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 8 Medien: 4.6/ 5]



Banner der Verbindung zu Napolike Turismo