Konzert des San Carlo Theaters auf dem Monte Echia zum Mai der Denkmäler

Innenraum des San Carlo Theaters

Mittwoch, 29. Mai, 19 Uhr es wird einen Termin geben nicht zu verpassen für Liebhaber neapolitanischer Musik und Kultur. Monte Echia es wird für das Konzert in eine Open-Air-Bühne verwandelt“Neapel bei Sonnenuntergang“, im Programm von enthalten Mai der 2024 Denkmäler. Unter Anleitung des Meisters Maurizio Agostini, die Orchester des Teatro di San Carlo wird eine sorgfältige Auswahl der beliebtesten neapolitanischen Lieder aufführen und so das reiche musikalische Erbe der Stadt feiern.

Die Veranstaltung ist Teil von „Das San Carlo für die Stadt„, eine Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Neapel, dem Teatro San Carlo und der Metropolitanstadt, mit dem Ziel, den Bürgern und Besuchern bedeutende Räume und einzigartige Geschichten des neapolitanischen Territoriums zurückzugeben.

Mount Echia als Kulisse für das Konzert

Monte Echia, Auch bekannt als Pizzofalkonist ein Ort voller Geschichte und Legenden im Herzen von Neapel. Das Vorgebirge bietet eine atemberaubende Aussicht, die sich von hier aus erstreckt Golf von Neapel bis zum Dorf Santa Lucia, vom Chiaia-Becken bis zur Insel Megaride. Genau hier befinden sich die prächtigen Überreste des große Villa von Licinius Lucullus, einst ein Ort der Freude und Treffpunkt des antiken römischen Adels.

Die Wahl des Monte Echia als Veranstaltungsort für das Konzert „Neapel bei Sonnenuntergang“ ist kein Zufall: Es vereint den unsterblichen Charme der neapolitanischen Musik mit eine der eindrucksvollsten und bedeutendsten Ansichten der Stadt. Auf diese Weise verschmilzt die Musik des San Carlo Theatre Orchestra mit der umgebenden Umgebung und schafft ein einzigartiges Erlebnis für alle Teilnehmer.

Das Konzert am 29. Mai

Der Termin mit Musik steht fest Mittwoch, 29. Mai, 19 Uhr auf dem Berg Echia. Das San Carlo Theatre Orchestra unter der Leitung des Maestro Maurizio Agostini, wird einem unvergesslichen Abend Leben einhauchen mit einem Repertoire, das umfasst einige der symbolträchtigsten und beliebtesten Lieder der neapolitanischen Tradition.

Das Musikprogramm umfasst fünfzig Jahre Geschichte des neapolitanischen Liedes und präsentiert unsterbliche Stücke wie:

  • „Santa Lucia Lutana“,
  • „Stimme und Nacht“,
  • „Ich würde dich mögen“,
  • „Undankbares Herz“,
  • „Es war Mai“,
  • „Maria Mari“,
  • "Hingabe",
  • „Singende Stille“,
  • „Komm zurück nach Sorrent“,
  • „'O Land der Sonne“,
  • „'O meine Sonne“

Das Thema vonWasser steht im Mittelpunkt des Mai der Denkmäler 2024 und der Veranstaltung „Neapel bei Sonnenuntergang„ist ein perfektes Beispiel dafür und feiert nicht nur die Musik, sondern auch das natürliche und kulturelle Erbe Neapels. Vor dem Konzert, Rosalba Giugni, Präsident von Marevivo, wird einen kurzen Vortrag über den Wert des Meeres halten und hervorheben, wie Wasser im Laufe der Jahrhunderte eine Lebensquelle und Inspiration für die Stadt war.

  • Wo: Monte Echia
  • Wann: Mittwoch, 29. Mai 2024, ab 19 Uhr
  • Preis: Die Veranstaltung ist kostenlos
Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: