Wendung der Handlung zu „Männer und Frauen“, Marios sensationelle Geste für Ida

Ida Facebook Männer und Frauen

Die Aufnahmen und damit auch die Emotionen in den Studios gehen ungebrochen weiter Männer und Frauen. Eine der neuesten Wendungen, die schon vor der Ausstrahlung für Schlagzeilen sorgt, betrifft a sensationelle Geste, dass Mario Cusitore hätte für die Dame, die er umwirbt, getan, Ida Platano.

Der kampanische Ritter würde es sogar tun der Name der Tronista auf ihrer Hand tätowiert! Der Schock im Studio zwischen Befürwortern und Gegnern ist unvermeidlich! Schade ist jedoch, dass ein besonderer Hintergrund diese Geste überschattet und es noch andere Sensationsmeldungen gibt, die alles verkomplizieren.

Männer und Frauen, Mario lässt sich Idas Namen tätowieren

Während eines der letzten Aufnahmen von Männern und Frauen, insbesondere das von Dienstag, 16. Januar 2024, der Ritter Mario Cusitore war einer der wichtigsten Protagonisten. Für Ida Platanos Verehrer und für die Tronista selbst scheint es ein schwer zu vergessender Tag gewesen zu sein.

Tatsächlich im Studio Es werden neue Berichte eintreffen was ihn beschäftigen wird und was zum Unvermeidlichen führen wird Gespräche mit Platano. All dies wird jedoch nur von kurzer Dauer sein, da der Mann irgendwann beschließt, alle in Erstaunen zu versetzen. zeigt ein neues Tattoo direkt auf seiner Hand und Darstellung der Idas Name. ein sensationelle Geste, die die Öffentlichkeit spaltete: Wenn es diejenigen gibt, die es zu schätzen wissen, wird es auch diejenigen geben, die sich einen Gimmick einfallen lassen, um damit anzugeben. Und Ida? Wie wird er es aufnehmen?

Mario Cusitore unter Anklage

Eine Geste, die scheinbar von einem positiven Gefühl diktiert wird, läuft im Kontext von Männern und Frauen Gefahr, sich bald in etwas höchst Negatives zu verwandeln. Für vieleTatsächlich gäbe es dort den Ursprung von allem einfach der Wunsch, sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen.

Andererseits scheint alles bestätigt zu sein eine wirklich unglaubliche Hintergrundgeschichte, berichtet von Deianira Marzano. Es scheint tatsächlich so Jemand hat Mario bereits versichert, dass das sehr dünne Tattoo in kurzer Zeit hätte entfernt werden können, höchstens im Verlauf von zwei Sitzungen. Daraus schließen viele, dass das Tattoo hat nur ein Ziel: die Leute zum Reden zu bringen. Aber wird das wirklich die Wahrheit sein? Was denkst du darüber? Wir werden es sehr bald herausfinden!

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: