Pubblicato 
Montag, 17. Mai 2021
Fabiana Bianchi

Claude Monet Immersive Experience in Neapel: die Ausstellung mit virtueller Realität, Farben und Lichtern

, , ,

Ab dem 20. Mai 2021 in Neapel Sie können an einem anderen teilnehmen schöne Ausstellung einem großen Maler gewidmet: Claude Monet. Es geht um einen "Immersive Erfahrung" im Kirche von San Potito, in der Nähe des Nationalen Archäologischen Museums, das besichtigt werden kann bis zum 20 Oktober.

Eine wunderbare Anzeige ortsspezifisch mit virtueller Realität und eindringlicher Erfahrung, um die impressionistische Kunst des französischen Malers zu entdecken.

Claude Monet - The Immersive Experience: Die Ausstellung, die die Welt bereist hat

Die Kirche San Potito aus dem XNUMX. Jahrhundert beherbergt in ihrem sehr suggestiven Kontext die Ausstellung, die in vielen anderen Städten vor ihrer Ankunft in Neapel gestoppt wurde. Nach dem Brüssel, Barcelona, Mailand und Turin, die Ausstellung wird uns in unserer Stadt in Erstaunen versetzen, fmeisterhaft in der Lage winken und die Erfahrung einzigartig machen.

Die Kirche wurde vom Exhibition Hub ausgewählt, einem belgischen Unternehmen, das sich mit der Gestaltung und Produktion von immersiven Ausstellungen befasst.

Die Immersive Gallery zwischen virtueller Realität und Farben- und Lichtspielen

Durch den Besuch von "Claude Monet: The Immersive Experience" können wir das nutzen virtuelle Realität mit Zuschauern und vielen anderen Technologien, um die Werke des Impressionismus zu würdigen, die uns präsentiert werden, Eintauchen in uns in ihnen a 360°. Die Ausstellung erstreckt sich in Über 1000 Quadratmeter Bildschirme zwischen Farben und Lichtspielen.

Sie werden angezeigt mehr als 300 Gemälde von Monet  Durch die Verwendung von 100.000 Bildern, mit denen seine Arbeit an 60 Projektoren animiert wurde, erhalten wir eine Erfahrung, die unsere Sinne erweckt und uns eine innovative Möglichkeit bietet, Kunst zu schätzen und zu erleben. Ich werde zum Leben erweckt Giverny Gardens mit Nymphen und die farbigen Brücken und Sie können auch das Atelier des Malers sehen.

Offensichtlich wird das berühmte Lichtspiel seiner Bilder die Protagonisten sein: Wir werden sie auf dem Gemälde sehen Frau mit Regenschirm oder in seinen berühmten Mohnblumen, aber auch in den bekannten Gemälden, die das verewigen Kathedrale von Rouen, in verschiedenen Winkeln und zu verschiedenen Tageszeiten dargestellt. Sogar die Londoner Parlament und  Saint-Lazare Station Sie sind die Protagonisten einer Reihe von Gemälden.

Givernys Blumengarten, bekannt als Clos Normand, ein Anwesen, das im Mai 1883 vom Maler gekauft und in einen prächtigen und üppigen Garten verwandelt wurde, war auch eine Quelle ähnlicher Inspiration und schürte seine Faszination für Tageslicht. Seine vielen Brückenbilder, wie das sogenannte japanische eines der bekanntesten Der Seerosenteich, grüne Harmoniekönnen sie bezeugen. Dieses prächtige Anwesen wird in der Ausstellung über seine Brücken rekonstruiert, auf denen sich Besucher fotografieren können.

Im letzten Raum finden sie statt Workshops für Kinder damit sie Werke schaffen können, die von Monets Kunst inspiriert sind, und sie als Besuchserlebnis mit nach Hause nehmen können. Vom Verband organisierte Führungen werden ebenfalls angeboten. "Kunst im Laufe der Zeit".

Über Claude Monet: Die immersive Erfahrung

wenn

20 von Mai bis Oktober 20 2021

wo

Kirche San Potito, Via Salvatore Tommasi 1 (in der Nähe des MANN)

Zeitplan

10:00 - 20:00 (die Kasse schließt um 19:00). Mittwoch geschlossen

Preise

Infos und Kontakte

351 540 2684 | info@expo-monet.it | Expo Monet Seite

linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram