Girolamini-Kirche in Neapel: kostenlose Besichtigungen zur Wiedereröffnung

Kirche der Girolamini

Tolle Neuigkeiten für die Stadt Neapel, denn nach vielen Jahren der Schließung ist es endlich soweitfür die Öffentlichkeit geöffnet das Wunderbare Kirche der Girolamini, das Teil des Monumentalkomplexes und der Bibliothek Girolamini ist.

Die Kirche, die sich im historischen Zentrum der Stadt befindet, war Gegenstand von wichtige Restaurierungsarbeiten organisiert vom UNESCO-Projekt für das historische Zentrum und konnte bis zu diesem Jahr nicht besichtigt werden. Ab dem 21. März haben Sie daher die Möglichkeit dazu Besuchen Sie es von Dienstag bis Sonntag kostenlos. Insbesondere:

  • Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag Die Kirche ist für Besucher von 09:00 bis 17:30 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist um 16:45 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 08 bis 30 Uhr, letzter Einlass um 13 Uhr

Um die Kirche zu besuchen, muss auf der Website eine Freikarte generiert werden Italienische Museen.

Die Kirche der Girolamini

Die Geschichte von Kirche der Girolamini Es stammt aus dem Jahr 1586, als die Oratorianer von San Filippo in Neapel ankamen. In den 90er Jahren begannen unter der Leitung des Florentiner Architekten Giovan Antonio Dosio die Arbeiten an der späteren Kirche 1658 geweiht.

Die Struktur ist tatsächlich sehr groß 68 Meter lang und 28 breit und es ist eine wahre Schatztruhe voller unschätzbarer Schätze. Tatsächlich enthält es die Werk großer Künstler, darunter Massimo Stanzione, Luca Giordano, Battistello Caracciolo, Francesco Solimena, Guido Reni, Sammartino, Joseph de Ribera und andere.

Kontakte und Informationen

Offizielle Website der italienischen Museen

  • Wo: Kirche der Girolamini
  • Wann: von Donnerstag, 21. März 2024 bis Dienstag, 31. Dezember 2024
  • Preis: Die Veranstaltung ist kostenlos
Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: