Was ist IT Alert, wie funktioniert es und warum ist es ungefährlich?

DE Alert-Logo

Die Ankunft eines bemerkenswerten technologische Entwicklung hat seinen Markteintritt bereits durch eine Reihe von Tests in Italien markiert. Der erweitertes WarnsystemBenannte DE Warnung, präsentierte sich als revolutionäre Lösung auf dem Gebiet Notfallbenachrichtigungen, schlägt eine Informationsmethode vor, gekennzeichnet durchWirksamkeit und einer Geschwindigkeit beispiellos.

Dennoch bleiben Zweifel an der Realität bestehen Innovationskraft dieses Systems. Es ist angebracht, seine tatsächliche Relevanz zu hinterfragen technologische Innovation. Darüber hinaus ist die Gültigkeit der Verschwörungstheorien umliegender IT-Alarm. Daher ist es wichtig, mit einer eingehenden Analyse zu beginnen Stiftungen dieses Systems bereits in der Testphase.

Was ist eine IT-Warnung?

Eine IT-Warnung ist eine Notfallmeldung das direkt auf Ihrem Smartphone ankommt zusammen mit einem lauten Warnton, beispielsweise einer Sirene. Dieses Warnsystem wurde entwickelt um die Bevölkerung zu warnen Notsituationen wie Naturkatastrophen, Terroranschläge oder andere Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit.

Wie funktioniert IT Alert?

Die Bedienung von IT Alerts ist einfach, aber effektiv. Diese Notfallnachrichten werden gesendet über ein Rundfunksystem das reicht alle Handys in einem bestimmten Bereich vorhanden sind.

Sie müssen keine Apps herunterladen oder abonnieren Sie einen bestimmten Dienst, um diese Benachrichtigungen zu erhalten. Darüber hinaus die IT-Warnungen Für die Nutzer entstehen keine Kosten und verbraucht weder Ihr Telefonguthaben noch Ihre Internetdaten.

Was bedeutet es, dass es über ein Rundfunksystem kommt?

Eine Sendung ist dieSenden von Informationen an mehrere Geräte ohne dass diese in irgendeiner Weise kommen identifiziert Und das ohne Empfangsbestätigung. Es handelt sich tatsächlich um eine Aktivität des Massenversands einer Nachricht ohne dass es zu einem echten Datenaustausch kommtTatsächlich wandern die Informationen nur in eine Richtung: von der Antenne zu den angeschlossenen Telefonen.

Welche Ereignisse werden über IT Alert benachrichtigt?

IT-Warnungen können für eine Reihe von Risikoereignissen ausgelöst werden, wie in der Richtlinie vom 7. Februar 2023 angegeben:

  • Tsunami, verursacht durch ein Erdbeben
  • Schwere Regenfälle
  • Einsturz eines großen Staudamms
  • Vulkanische Aktivität für Vesuv, Campi Flegrei, Vulcano und Stromboli
  • Nukleare Unfälle oder radiologische Notsituationen
  • Schwere Unfälle in Betrieben, die der sogenannten Seveso-Richtlinie unterliegen

Verstößt IT Alert gegen die Privatsphäre und ist es ein Kontrollinstrument?

Wie schon erklärt es ist ein Broadcast-System, d. h. die Nachricht wird von den Antennen automatisch an alle a priori mit ihnen verbundenen Geräte gesendet, unabhängig von ihrer Art (Telefone, Tablets, Router usw.).

Angesichts dessen Das Signal wird nur ausgegeben, Die Antenne empfängt keine Informationen Daher ist es absolut falsch zu glauben, dass es sich um ein Trackingsystem handelt, das die Privatsphäre verletzt.

Darüber hinaus können IT-Warnmeldungen im Gegensatz zum Ausland deaktiviert werden.
Aber wer möchte nicht benachrichtigt werden, dass es in der Gegend brennt?

Alle Mobiltelefone sind bereits seit über zwanzig Jahren eingerichtet Bei dieser Art von Nachricht ist sogar eine Einstellung vorhanden auch in älteren Nokias mit Schwarz-Weiß-Bildschirm.
Denn im Ausland handelt es sich um eine Technologie, die schon sehr lange im Einsatz ist.

Wie deaktiviere ich IT-Warnmeldungen?

Das im Hinterkopf behalten Es macht wenig Sinn, sie zu deaktivierenDa es nicht sehr logisch ist, nicht über das Verschwinden von Menschen und Kindern, Brände, Flutwellen oder wer weiß was benachrichtigt zu werden, ist es immer noch möglich, die Nachrichten zu deaktivieren.

Im Gegensatz zu dem, was viele denken, Eine Deaktivierung ist durchaus möglich und es gibt keine Zumutung. Wer sagt einfach etwas anderes verwechselt „Präsidentennachrichten“ mit IT-Warnmeldungen.

Im Allgemeinen variiert die Deaktivierung von Smartphone zu Smartphone, es reicht jedoch aus, in den Geräteeinstellungen nach dem Punkt Notfälle zu suchen, von dort aus ist es möglich, die Nachrichten zu deaktivieren.

Was sind Botschaften des Präsidenten und warum können sie nicht deaktiviert werden?

Bei einigen Geräten gibt es in Notfällen die Funktion „Botschaften des Präsidenten“, eine Form der Warnung die in keiner Weise deaktiviert werden kann, oft mit Amber Alerts verglichen.

Viele denken, dass Präsidentenbotschaften IT-Warnungen seien, aber wie das Wort schon sagt: Sie werden „Präsidenten“ genannt, weil sie sich auf Botschaften des Präsidenten der Vereinigten Staaten beziehen. Offensichtlich kommen diese Nachrichten nicht in Italien an.

einfach Das Smartphone ist für das amerikanische System vorbereitet, wo diese Nachrichten obligatorisch sind, jedoch nicht in den Vereinigten Staaten Die Funktion wird nie aktiv sein.

Ein Beispiel für den Einsatz im Ausland: der Amber Alert in den USA

In den USA gibt es ein ähnliches Warnsystem hat seine Wirksamkeit bereits bewiesen. Amber Alert, benannt nach der kleinen Amber Hagerman, die 1996 verschwand, ist ein nationales Warnsystem im Falle eines vermissten Minderjährigen.

Wie funktioniert der Amber Alert?

Der Amber-Alarm ist eine Benachrichtigung, die ursprünglich Radio- und Fernsehsendungen unterbrach und das heute es kommt auch auf den Mobiltelefonen derjenigen an, die sich in einer bestimmten Reichweite befinden wenn ein Minderjähriger vermisst wird.

Dieses System Es hat Hunderten von Kindern das Leben gerettet, dank der Geschwindigkeit, mit der Informationen verbreitet werden, und der Zusammenarbeit der Bürger.

Wir haben das Amber-System persönlich in den USA ausprobiert, als europäische Benutzer mussten wir nichts tun: Die Nachricht kam automatisch an an alle mit dem Netzwerk verbundenen Geräte, Es ertönt ein lauter Alarmton.

Die Bedeutung eines Warnsystems in Italien

In Italien Die Notwendigkeit eines Frühwarnsystems ist offensichtlich. Jeden Tag im Durchschnitt 47 Minderjährige verschwinden. Allein im Jahr 2022 gab es Berichte über das Verschwinden von Menschen unter 18 Jahren oltre 17.000.

Ein Warnsystem wie IT Alerts oder Amber Alert könnte bei der Suche nach diesen vermissten Personen einen großen Unterschied machen.

Was kann Technologie für uns tun?

Die Technologie kann eine Schlüsselrolle spielen bei der Verbesserung der Sicherheit der Bürger. Mit der Einführung von IT-Alarmen steht Italien ein leistungsfähiges Instrument zur Verfügung, um im Notfall wichtige Informationen schnell zu verbreiten.

Dies kann in kritischen Situationen über Leben und Tod entscheiden.

Folge uns auf telegramm
geschrieben von Matteo Morreale
Lass uns darüber reden:
Sie können auch mögen