Einkaufszentren in Kampanien, sagt die Region genug

Pubblicato 
Donnerstag, 27
Di
Nadia Napolitano

I Einkaufszentren in Kampanien Sie landeten im Fadenkreuz der Krise Wirtschafts. die Region wurde vor eine ganz bestimmte Verpflichtung gestellt: a freno zu den Megastores, die in der Provinz reichlich vorhanden sind: Casoria, Nola, Casalnuova, Giugliano und Afragola sind buchstäblich voll von ihnen.

Das Ziel ist es, dafür zu arbeiten bleiben die Veröffentlichung von neuen Lizenzen. Bis heute übersteigt das Angebot die Nachfrage bei weitem, und die Vertrieb haben übelnehmerisch übermäßig.

Unter den verschiedenen Einkaufszentren in Kampanien, Ikea es ist was es ist leiden mehr von der Situation. Der schwedische Riese, der für uns rund 550 Mitarbeiter beschäftigt, scheint nicht einmal einen der im Laufe des Jahres unterzeichneten befristeten Verträge bestätigt zu haben.

leroy-merlin Einkaufszentren

Die Krise ist fast identisch Leroy Merlin, die mit ihren drei Verkaufsstellen Afragola, Arzano und Giugliano 280-Mitarbeiter beschäftigt und einen Umsatzrückgang von 20% verzeichnet.

Wie wird es enden? Wird die Region wirklich Lizenzen an neue und möglicherweise kommerzielle Zentren verweigern?

Suchst Du was Bestimmtes?
, ,

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram