HomeKulturCanova im Archäologischen Museum von Neapel: Eine Ausstellung mit 110-Werken bei Mann

Canova im Archäologischen Museum von Neapel: Eine Ausstellung mit 110-Werken bei Mann

Eine Ausstellung über Antonio Canova im Archäologischen Museum von Neapel im März 2019

Eine unübersehbare Ausstellung über Antonio Canova im Archäologischen Museum von Neapel: Unter den 110-Werken sind die von der Eremitage geliehenen 12-Skulpturen wie Le Tre Grazie und Amore e Psiche Stanti zu sehen.

Vom 28-März bis zum 30-Juni 2019 il Nationale Archäologische Museum von Neapel (Mann) Gastgeber 110-Werke des berühmten neoklassizistischen Bildhauers Antonio Canova, darunter einige Meisterwerke, die sich derzeit in der Kunstsammlung vonEinsiedelei von St. Petersburg. Es ist 12 große Murmeln und mehr als 110 arbeitet zwischen großen Modellen, Reliefs, Gipsabgüssen, Modellen und Zeichnungen.

Die exklusive Ausstellung, betitelt Canova und die Antike Es wird eine einmalige Gelegenheit für Kunstliebhaber sein, aber auch für diejenigen, die in einem der wichtigsten Museen in Neapel und in Italien leben möchten. die großartigen Skulpturen von Canova, ein Künstler mit weltweit unvergleichlichem Talent.

Die Veranstaltung wurde von einer wichtigen Vereinbarung unterzeichnet von Michail Piotrowski, Direktor der Eremitage in St. Petersburg, und Paul Giulierini, der Direktor des Archäologischen Museums von Neapel erstellt und ist Teil der im Rahmen organisierten Aktivitäten von 'Jahr der russischen Kultur in ItalienDazu gehören Ausstellungen, Darlehen und Projekte verschiedener Art in Synergie zwischen Russland und Italien.

Die 110-Werke von Canova sind im Archäologischen Museum von Neapel zu sehen

Sechs werden die Meisterwerke aus Marmor von Antonio Canova sein, die im Nationalen Archäologischen Museum von Neapel ausgestellt sind für die Ausstellung Canova und die Antikeein Leihgabe aus dem sehr wichtigen Museum der Eremitage, das wirklich einzigartig für die Relevanz der ausgewählten Werke ist.

In der Tat wird es möglich sein, die bekanntesten Werke zu bewundern, die von dem Talent und Meißel von Antonio Canova geschaffen wurden, wie die Genie des Todesspielen werden, die Tänzerspielen werden, die Stehender Ebe, L 'Geflügelter Amorinound sogar die Skulpturen Liebe und Psyche stehen und die De-Gruppe Die drei Grazien, Emblem des klassischen Ideals universeller Schönheit. Es wird auch eine fast drei Meter hohe Statue geben Frieden, die aus Kiew kommt, e der Apollo, der gekrönt wird des Getty Museum in Los Angeles.

Neben den Arbeiten von Canova werden sie auch im Archäologischen Museum von Neapel ankommen zwei weitere Skulpturen aus der Eremitage: die römische Statue Sleeping Hermaphrodite (III Jahrhundert vor Christus) und die Bronzegruppe von Hercules und Lica.

Eine Ausstellung über Pompeji in der Eremitage in St. Petersburg

Aber es gibt auch ein anderes wichtiges Ereignis im Programm, das aus diesem wertvollen kulturellen Austausch zwischen Russland und Italien und insbesondere zwischen St. Petersburg und Neapel entstanden ist. Die MANN und die Soprintendenza di Pompei organisieren sich eine Ausstellung über die Stadt Pompeji und auf den Ausbruch des Vesuvs von 79 AD. in St. Petersburg stattfinden. Die Ausstellung wird auch von der Hermitage im März 2019, in der gleichen Zeit der Canova Ausstellung im Archäologischen Museum von Neapel veranstaltet werden.

Informationen zur Ausstellung Canova und die Antike in Neapel

Wann: Von 28 März bis 30 Juni 2019 (Dienstag geschlossen)

Ticketpreis:

  • Volle € 15.00
  • Ermäßigt € 7.50
  • Bürger der Europäischen Gemeinschaft im Alter zwischen 18 und 25 € 2.00 Jahre
  • Besucher, die das TIC, das integrierte Campania-Ticket von Unico Campania, präsentieren, haben während der gesamten Dauer der Ausstellungen Canova und Antico Anspruch auf einen 2-Euro-Rabatt auf den Ticketpreis
  • Bürger unter den 18-Jahren der Europäischen Gemeinschaft und Nicht-EU-Bürger frei

Öffnungszeiten: vom 9.00 19.30

Wo: Archäologisches Nationalmuseum von Neapel, Piazza Museo 19

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Stimmen: 15 Medienbewertung: 4.3 / 5]
Banner der Verbindung zu Napolike Turismo