StartseiteKulturBlow up - Fotografie in Neapel 1980-1990 in der Villa Pignatelli ausgestellt

Blow up - Fotografie in Neapel 1980-1990 in der Villa Pignatelli ausgestellt


Die Explosion. Die Fotografie in Neapel 1980-1990 zeichnet die fotografische Kultur in Neapel in den XNUMXer Jahren nach

Die Ausstellung wird bis 16 Februar 2015 verlängert.

Fotografie es ist sicherlich die zugänglichste unter den künstlerischen Formen und es zeigt die Mode des 'Selfie' und verewigt alles, was einen reißen könnte Ich mag es auf Facebook.

Für alle Liebhaber der wahren fotografischen Kultur wird es jedoch mehr als zwei Monate möglich sein, die Villa Pignatelli, die Sprengausstellung. Fotografie in Neapel 1980-1990.

Sie werden ausgestellt 140 fotografie die die wichtige Rolle der Stadt Neapel in den 80-Jahren als Beitrag zur Entwicklung der Fotografie als Mittel zum Erzählen von Geschichten hervorheben, durch ein Bild Das verkörpert einen unwiederholbaren Ausdruck, Emotion und Moment.

Besucher werden die Achtziger Jahre in zwei parallelen Pfaden. Der Erste Fotograf Anfang der 80er Jahre, als innovative internationale Fotografen nach Neapel eingeladen wurden, die die Stadt aus städtischer Sicht repräsentierten, die der historische Dreh- und Angelpunkt war. Der zweite Weg zeigt die Fotos internationaler Künstler wie Clegg & Guttmann, Ruff, Sherman und Neapel.

Schließlich vereint das künstlerische Gedächtnis die technologische Moderne der Fotografie virtuell Sternbild '80 , wo dank der multimedialen Stationen Sammlungen, Ausstellungen und Museumsabschnitte virtuell miteinander verbunden sind und ein komplettes Archiv zeitgenössischer Kunst in Neapel entsteht.

Informationen zur Sprengausstellung in Neapel

Wo: Villa Pignatelli 'Haus der Fotografie', über Riviera di Chiaia 200
Wann: von 20 Dezember 2014 zuder 8 Februar 2015 16 Februar 2015.
Info:

  • Tel.: 081 669675
  • E-Mail: sspsae-na.pignatelli@beniculturali.it
Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo