Baretti von via Chiaia in den Lungomare verlegt? Es scheint wie getan!

Pubblicato 
Sonntag, 20
Di
desiree.catani

Il Strand frei von Neapel: Es gibt diejenigen, die es hassen, diejenigen, die es lieben und diejenigen, die glauben, dass es nutzlos ist. Reisebusse, Autos und andere Transportmittel sind in der Via Caracciolo, die nur Fußgängerpromenaden gewidmet ist, nicht mehr gestattet. Die Spaziergänge entlang der Straße, die entlang des herrlichen Meeres der Stadt führt, sind entspannend und anregend, aber werden sie wirklich für ein Neapel nützlich sein, das durch das Fehlen öffentlicher Verkehrsmittel gelähmt ist?

Il Bürgermeister will sich auf dieses Gebiet konzentrieren, aber nach Meinung vieler ist die Route im Moment ziemlich "tot", ohne die zu berücksichtigenNeujahrsveranstaltung. Genau aus diesem Grund nehme ich das Feld Protagonisten des Nachtlebens Neapolitanisch: ich Barettioder besser gesagt ihre Manager.

Baretti von via Chiaia wechselte zum Lungomare

Der Vorschlag ist der von Übertragen Sie die kleinen Räumlichkeiten der berühmten Gassen direkt am Meer, um die atemberaubende Aussicht und das Herz der neapolitanischen Unterhaltung zu verbinden. De Magistris ist offen für jeden Vorschlag und Marco Esposito (Stadtrat für Handel und Produktion) hält diese Initiative für sehr interessant.

Morgen wird es die erstes Treffen mit denen, die die kleinen Räumlichkeiten repräsentieren, um die gesamte Situation zu analysieren. Anna Donati (Stadträtin für Mobilität und Infrastruktur) glaubt ebenfalls, dass die Idee positiv sein kann.

Verschieben der Bars würde nicht nur geben ein neues Gesicht zum Ufer von Neapel, aber es würde drastisch reduzieren Chaos von Chiaia.

Das Treffen mit den Eigentümern der Bars erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Transfer wirklich maximal verläuft. Bevor Marco Esposito eine endgültige Entscheidung trifft, spricht er über einige Aspekte, die berücksichtigt werden müssen:

"Es gibt ernsthafte Probleme, die sorgfältig bewertet werden müssen, und Karten in der Hand denken nur an das Aussehen von öffentlichen Verkehrsmitteln, Parkplätzen oder sogar Toiletten und all den anderen Dienstleistungen, die den Transfer der Räumlichkeiten an der Küste unterstützen."

Denken Sie auch daran, dass der Morgen begonnen hat Eine Umfrage um herauszufinden, ob die Bürger zustimmen, die Bars des Nachtlebens am Wasser zu bewegen. Im Moment stimmte der 68% mit Ja und der 32% mit Nein.

Suchst Du was Bestimmtes?

Newsletter abonnieren

* verpflichtend

Bitte wählen Sie die Aktivierungsfelder aus, über die Sie mehr erfahren möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden.Erfahren Sie hier mehr über den Datenschutz von Mailchimp.

Arbeiten Sie mit uns
linkedin Facebook pinterest Youtube rss Twitter instagram Facebook-Leerzeichen rss-blank linkedin-blanko pinterest Youtube Twitter instagram