Bagnoli schließlich alle Schulden der Gemeinde Neapel annulliert

Ehemaliges Italsider-Gebiet von Bagnoli
0: 00 / 0: 00

Es gibt gute Nachrichten in Bezug auf das seit langem bestehende Problem im Zusammenhang mit Bagnoli und den hohen Schulden der Gemeinde, die sich auf ca eine halbe Milliarde Euro.

Der siebte Abschnitt der Das Konkursgericht von Neapel hat die Schulden vollständig erlassen die die Gemeinde gegenüber anderen öffentlichen Einrichtungen hat oder nicht, und legt den Grundstein für eine globale Vorabvereinbarung, die dann zur Unterzeichnung einer förmliche Vereinbarung bis 13. Juli 2022.

Der Vorvertrag sieht vor Annullierung aller Zivil-, Verwaltungs- und Umweltstreitigkeiten, einschließlich derjenigen zwischen der Gemeinde Neapel und Fintecna. In diesem Fall wurde die Gemeinde zu einer Zahlung von 80 Millionen Euro verurteilt.

Deshalb die Gemeindeverwaltung er muss nichts bezahlen dank dieser Vereinbarung zwischen den Parteien, auf deren Abschluss auch der Präsident des Konkursgerichts viel gedrängt hat. Gianpiero Scoppa, der jahrzehntelangen Problemen ein Ende bereitet.

Das neue Projekt für Pontile und Porta del Parco

Vor ein paar Tagen ist außerdem die Nachricht über den Willen der Gemeinde einige Räume zur vorübergehenden Nutzung wieder öffnen des Stadtteils Bagnoli, wie der Steg und das Parktor.

Diese Orte sollten bis Juli wiedereröffnet und die Arbeit von vollständige Entfernung von Asbest.

Fotoquelle: Wikiepdia (Benutzer aus Baku)


 

Folge uns auf telegramm
Lass uns darüber reden: