StartseiteChronikAstraZeneca in Kampanien nimmt die Impfung nach dem Stopp wieder auf

AstraZeneca in Kampanien nimmt die Impfung nach dem Stopp wieder auf

AstraZeneca-Impfstoff

Nach der kurzen Suspendierung werden die Impfungen mit AstraZeneca in Kampanien wieder aufgenommen: Nach Angaben der Crisis Unit gibt es keine Kontraindikationen.

Die Aussetzung von Impfungen mit AstraZeneca in Kampanien es dauerte ein paar Stunden und ist es schon Wiederaufnahme der Verwaltung an diejenigen, die auf der entsprechenden Plattform gebucht hatten.

Kampanien hatte beschlossen, auszusetzen vorübergehend alle AstraZeneca-Impfungen, zu rein vorsorglichen Zwecken, wie wir von der Website lesen Die Republiknach dem Entzug der Charge ABV2856. Die Entscheidung wurde nach dem Tod von drei Militärangehörigen in Sizilien getroffen, Personen, die mit Dosen dieser Charge geimpft worden waren, und Berichten über andere Nebenwirkungen von anderen.

Wir versichern jedoch, dass aus dem, was wir lernen, vom ersten Screening an Personen, die mit diesen Fläschchen in Kampanien geimpft wurden, die zwischen Februar und Anfang März 20 waren, Es wurden keine besonderen Nebenwirkungen berichtet oder besorgniserregende Symptome.

Die dringend angerufene Krisenabteilung zog die Aussetzung mit Ausnahme der Chargen ABV2856 im Zentrum der Untersuchung zurück, die noch nicht verwendet werden können. Er sagt auch, dass "Derzeit gibt es keine gesundheitlichen Kontraindikationen für die Fortsetzung der Impfkampagne mit AstraZeneca. ".

Die Aifa-Warnung: kein Kausalzusammenhang

Auch wenn die italienische Arzneimittelbehörde Aifa ein Verbot der Verwendung des Loses angeordnet hat, heißt es sofort: "im moment Es wurde kein ursächlicher Zusammenhang zwischen der Verabreichung des Impfstoffs und diesen Ereignissen festgestellt". Die genannten Ereignisse sind thromboembolytische Ereignisse, die von einigen Geimpften gemeldet wurden.

Sogar die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA gibt eine gewisse Beruhigung, da sie mitgeteilt hat, dass der AstraZeneca-Impfstoff seitdem weiter verwendet werden kann. "Die Vorteile überwiegen weiterhin die Risiken und der Impfstoff kann weiterhin verabreicht werden, während die Falluntersuchungen laufen".

Chargenkontrolle

Natürlich führt die AIFA durch alle notwendigen KontrollenDer Erwerb der klinischen Dokumentation auch in Zusammenarbeit mit der Nas und den zuständigen Behörden sowie die Proben werden vom Istituto Superiore di Sanità analysiert.

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo