StartseiteChronikHigh Speed ​​Naples-Bari, die erste in Acerra gebaute Brücke

High Speed ​​Naples-Bari, die erste in Acerra gebaute Brücke

Viadukt

Neuigkeiten für die Hochgeschwindigkeitsstrecke Neapel-Bari: Die erste 80 Meter lange Brücke in Acerra!

Arbeite an dem neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke dass wird verbinden die Stadt Neapel in die Stadt Bari weitergehen, wird es ein besonderes Projekt sein, da es auch unsere Region, die Kampanienim Zusammenhang mit hoher Geschwindigkeit.

Der erste der drei bogenfertigen Abschnitte des Abschnitts Neapel-Cancello wurde von der Firma Webuild in der Gemeinde Acerra installiert. Es ist ein Viadukt Riese erstreckt sich über 80 Meter lang e 13 in der Breite für eine Höhe in Schlüssel des Bogens von rd 21 Metern. 

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke Neapel-Bari

Der Coronavirus-Gesundheitsnotfall verlangsamt die Arbeit für die Hochgeschwindigkeitsstrecke Neapel-Bari und tatsächlich wurde das erste der drei geplanten Viadukte ad installiert Acerra.

Diese Struktur hat ein Gewicht von über 2500 Tonnenzuerst wurde es auf dem Boden gebaut und später mit 18 spezielle Wagen wurde bewegt, dann mit Hilfe bestimmter Türme auf ca. angehoben 6 Meter hoch und dann endlich auf der Route positioniert werden.

Es ist ein besonderes Projekt Dies ist von hoher Geschwindigkeit und ermöglicht es Reisenden zu erreichen Bari von beginnen Napoli, und umgekehrt, in weniger als 2 Stunden.

Insbesondere ist der erste Neapel-TorDort, wo der erste der Viadukte positioniert wurde, kann die Hochgeschwindigkeitsstation Neapel-Afragola über eine Entfernung von 15,5 km mit Casoria, Casalnuovo, Afragola, Caivano und Acerra verbunden werden.

Was den zweiten Abschnitt der im Bau befindlichen Linie betrifft, Apex-Hirpinia, wird eine Länge von über 18 km haben, der Bau der Hirpinia-Station und die Überquerung des Apennins sind geplant.

Bildquelle: LaRampa.it

Bewerten Sie diesen Beitrag


Banner der Verbindung zu Napolike Turismo